Insekten sind ökosystemrelevant

Wir helfen dir dabei, dein Leben insektenfreundlicher zu gestalten. Wie baust du deinen Balkon zu einer wimmelnden Oase um? Was lieben Wildbienen? Wie gibst du ihnen ein Zuhause? Und wie kannst du als Verbraucher:in artenfreundlicher einkaufen? Das und mehr erfährst du hier in der Lobby. Außerdem gewinnt unsere Insektenlobby mit jedem Mitglied an Gewicht. Um auch politisch etwas zu bewegen. Also mach mit, melde dich gleich über unser Kontaktformular für unsere brummende Insektenpost an und werde wichtiger Teil der Insektenlobby!

Datenschutzhinweis*
 

Es muss wieder brummen im Land!
Dafür brauchen wir dich als
Insektenlobby-Mitglied.

Wie alles begann...


Die kleinsten Lebewesen bewegen Großes in der Landwirtschaft. Sie bestäuben eine Vielzahl unserer Nutzpflanzen und sorgen für intakte Ökosysteme. Und doch erleben wir seit Jahren einen fatalen Rückgang dieser Spezies! Zu ihrem Schutz haben wir die Insektenlobby gegründet. Für eine Landwirtschaft, die Artenvielfalt stärkt und das Ökosystem bewahrt. Im Namen aller 11.200.000.000.000.000.000 krabbelnden, kriechenden und fliegenden Arbeiter*innen des Landes!
 

Pressekonferenz in Berlin


Am 23. November 2022 startete die Insektenlobby mit einer Pressekonferenz in Berlin. Mit Renate Künast, Dr. Reinhard Witt, Jan Plagge, Louisa Dellert, Marie von den Benken und vielen weiteren Gästen aus Ökolandbau, Politik und Journalismus.

Unsere Mission

Zum Schutz der heimischen Biodiversität haben wir die Insektenlobby ins Leben gerufen. Unterstützt von ungewöhnlicher Begleitung möchten wir die Öffentlichkeit für das Thema Insekten, Artenvielfalt und Ökosysteme sensibilisieren und zum Artenschutz aufrufen! Warum Insekten so wichtig sind? Schau unsere Fakten an:

Insekten-Fakt 1

Insekten erzeugen weltweit Nahrungsmittel im Wert von mindestens 153 Milliarden Euro. Drei Viertel unserer Nutzpflanzen sind auf Insektenbestäubung angewiesen.

Insekten-Fakt 3

Durch intensive Flächennutzung und Überdüngung mit synthetischen Stickstoffdüngemitteln sind Insekten mittlerweile stark gefährdet.

Insekten-Fakt 5

Die Biomasse der Fluginsekten in Deutschland ist um 75% zurückgegangen. Mehr als ein Viertel der Insekten in Deutschland sind bestandsgefährdet.

Insekten-Fakt 2

Die höchsten Insektenverluste weisen in unseren Breiten landwirtschaftlich genutzte Flächen wie Äcker und Grünland auf.

Insekten-Fakt 4

Ökobäuerinnen und -bauern brauchen Insekten als Nützlinge, da sie auf chemisch-synthetische Pestizide verzichten.

Insekten-Fakt 6

Insekten sind eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel, Reptilien, Amphibien und Säugetiere. Sie sorgen für intakte Ökosysteme und einen funktionierenden Kreislauf der Natur.

Die ökologische Landwirtschaft bietet nachweislich eine sehr gute Möglichkeit, die Ökosysteme vielfältiger zu gestalten und zu schützen. Denn Betriebe, die ökologisch wirtschaften, verzichten auf mineralische Stickstoffdünger und chemisch-synthetische Pestizide – zwei von vielen Faktoren, die das Artensterben begünstigen. Doch nicht nur die Landwirtschaft ist ein großer Stellhebel, auch die Gemeinden, Städte und wir alle können bessere Lebensbedindungen schaffen. Daher stellen wir nachfolgende Forderungen an die Politik. Unsere Forderungen basieren auf unserer langjährigen Erfahrung im Ökolandbau, der Insekten und biologische Vielfalt stärkt. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Studien, die unsere Forderungen untermauern.

Landwirtschaft umbauen

Die Politik muss öffentliche Leistungen der Landwirte für mehr Biodiversität und intakte Ökosysteme ausreichend honorieren. Förderung der Strukturvielfalt in Agrarlandschaften, flächengebundene Tierhaltung.

Öffentlichen & privaten Raum einbeziehen

Förderung der Insektenvielfalt in Siedlungsräumen, Systematische Anpflanzung heimischer Wildpflanzen, Vernetzung und Verbindung der Wildpflanzenlebensräume durch naturnahe Straßenränder, Bahndämme, Wegränder, Verbot von chemisch-synthetischen Pestiziden auf öffentlichen und privaten Flächen.

Pestizide verbieten

Einführung einer Abgabe auf Pestizide und synthetischen Stickstoffdünger, Verbot von chemisch-synthetischen Pestiziden in ökologisch empfindlichen Gebieten, Erstellung eines wirksamen politischen Gesetzesrahmens, der den Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide im Pflanzenschutz als letzte Wahl vorgibt, Verbot aller Totalherbizide wie bspw. Glyphosat, Zulassungsstopp für Pestizide mit breiter Wirkung in Kleingewässern

Recht der Natur anerkennen

Alle gesellschaftlichen Gruppen müssen ihre Flächennutzung ändern: Landwirtschaft und alle Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger, die Verantwortung für die Nutzung von Flächen haben. Einführung eines umfassenden Ökosystemschutz im Grundgesetz als “Rechte der Natur”. Intensivierung der Forschung und des Monitorings

Infos zu den verbindlichen Bioland-Biodiversitätsrichtlinien und wie die Bioland-Bäuerinnen und -Bauern auf ihren Flächen die Vielfalt fördern und schützen, findest du hier.

Lobby-Aktionen

Wahl zur Wildbienenpflanze 2025

Fotos Titel: © apidarium.de, S. Zankl, B. Helbig, S. Biel, S. Findorff, P. Steiger, B. Petersen/KÖN, S. Meertins/AdobeStock

Deine Stimme zählt!

Mitwählen, gewinnen & weitersagen! 



Wusstest du, dass es bei uns fast 600 Wildbienenarten gibt? Viele davon können wir sogar vor der eigenen Haustür beobachten. Und wir können einiges tun, damit sie sich dort wohlfühlen. Dafür ist es auch höchste Zeit, denn fast die Hälfte unserer heimischen Wildbienenarten ist heute in ihrem Bestand gefährdet oder schon ausgestorben. Da können wir helfen: Wildbienen fliegen auf heimische Pflanzen. Denn sie bieten den Bienen genau das, was sie brauchen. Klar, Nahrung zum einen, zum anderen aber auch Material zum Nestbau oder einen Ort zum Nisten.

mitwählen:

Im Rahmen der Insektenlobby stellen wir gemeinsam mit dem NaturGarten e.V. fünf ausgewählte Pflanzen zur Wahl, die als heimische Wildpflanzen eine Lebensgrundlage für Wildbienen bieten. Die Kandidaten wachsen in blühenden Naturgärten und bunten naturnahen Gärten genauso wie auf biologisch bewirtschafteten Flächen der Bioland-Höfe, die unter dem Motto “Mehr Bio für mehr Biodiversität!” aktiv sind. Hier geht's direkt zur Wahl!

gewinnen:

Mit etwas Glück kannst du brummende Preise gewinnen. Neben der wöchentlichen Chance auf eine Bestimmungshilfe verlost der NaturGarten ein buntes Pflanzpaket mit heimischen Wildpflanzen sowie drei Mal das handsiginiertes Buch "Die Wildbienen Deutschlands" von Dr. Paul Westrich. Mach mit! Hier geht's zur Wahl!

weitersagen:

Mache deine Freund*innen und Bekannten auf die Wahl aufmerksam und zeige, wer dein Wildbienenliebling ist. Hier findest du spannende Infos und Sharepics, um auf die Aktion im Namen aller 11.200.000.000.000.000.000 krabbelnden, kriechenden und fliegenden Arbeiter*innen des Landes aufmerksam zu machen. Teile die Aktion!


Du willst selbst aktiv werden?
Hier findest du immer wieder Aktionen der Bioland-Insektenlobby und -Kooperationpartner zum Mitbrummen sowie weitere Beteiligungsmöglichkeiten.

Gutschein einlösen!
Exklusiver Gutschein für Insektenfans! Ob Laub- oder Steinhaufen, alte Baumstämme, Totholzecken, Blühstreifen oder einfach Wildwuchs – gönne dir und der Natur ein bisschen… Weiter
Ausmalmaske basteln!
Sei kreativ: Mit deinem Kunstwerk für die Insekten! Wusstest du zum Beispiel, dass die Libelle der schnellste Flieger unter den Insekten ist, mit einer Spitzengeschwindigkeit von… Weiter
Spenden für die Artenvielfalt
Die Landwirtschaft spielt eine Schlüsselrolle für den Erhalt und die Förderung der regionalen und globalen Biodiversität. Trotzdem entspricht die staatliche Unterstützung der… Weiter
Wahl Wildbienenpflanze
Bioland und NaturGarten rufen im Namen der Insektenlobby erneut zur Wahlurne: in diesem Jahr geben wir den Wildbienen eine Stimme. Bis Ende September kannst du auf der Seite des… Weiter
Aktion teilen!
35 Jahre war Werner Baumann bei der Bayer AG tätig. Zu seinem Ruhestand hat ihm die Insektenlobby einen Brief geschrieben, denn er hinterlässt ein im negativen Sinne nachhaltiges… Weiter
Community Challenge
Mach mit bei der Community-Challenge "Frühblüher". Zusammen brummen wir laut und  verschaffen den Insekten mehr Aufmerksamkeit! Der meteorologische Frühlingsanfang ist wie jedes… Weiter

Insekten-Input

Du bekommst einfach nicht genug und willst mehr erfahren zum Thema Biodiversität in der ökologischen Landwirtschaft?!
Wie Kuhfladen für Artenvielfalt sorgen, was Unordnung und Unkräuter mit Artenschutz zu tun haben und welche besonderen und alten Tierarten du bei unseren Bioländer:innen findest, erfährst du hier:

Bitte Bio, auch bei Pflanzen!
Bei Pflanzen ist die Bio-Nachfrage leider häufig noch verhalten. Wie sieht das bei dir aus? Sind Stauden, Schnittblumen und Topflanzen bei dir Bio? Wir haben hier eine praktische… Weiter
Alt, selten und gefährdet
Während manche Rinder bestens für die Berge geeignet sind, können andere dank ihrer sehr harten Klauen gut große Strecken zurücklegen. Im ganzen Bioland gibt es daher regional… Weiter
Haufenweise Insekten
Kühe brauchen ihn nicht mehr. Menschen ärgern sich, wenn sie reintreten. Insekten lieben ihn: den Kuhfladen auf der Weide. Warum finden sie ihn so klasse und warum ist das sogar… Weiter
Was haben "Unkräuter" mit Artenschutz zu tun?
Ackerwildkräuter wachsen – wie ihr Name schon erahnen lässt – im Acker. Also nur in Kombination mit Nutzpflanzen wie Getreide und beispielsweise nicht mit normalem Gras. Sie… Weiter
Bunt ist Trumpf
Ohne Vielfalt kein Leben. Der Erhalt von möglichst vielen Pflanzen- und  Tierarten ist nicht nur eine Frage der Ethik, sondern gerade in der Landwirtschaft ein überlebenswichtiges… Weiter
Artenvielfalt: Jetzt handeln!
"Ich finde es gut, dass wir Verantwortung übernehmen und unsere Produkte nicht durch ausgelagerte Naturschutz-Maßnahmen subventioniert werden", sagt unsere Naturschutzexpertin… Weiter

Insekten-Register

Großartige Insekten!
Willkommen bei unserem Insekten-Register: Hier kannst du etwas tiefer in die Welt der Insekten eintauchen und findest die wichtigsten Fakten und Merkmale zur Bestimmung. Das Register wächst, so gibt's hier immer wieder auch Neues für dich zu entdecken.

körniger Laufkäfer
Ein auffallend schönes Exemplar seiner Gattung! Der körnige Laufkäfer mit dem schimmernden Panzer ist als nachtaktives Insekt nicht nur ein wahrer Hingucker, er sorgt mit seinem… Weiter
Gemeine Eichenschrecke
Das Zirpen hat sie verlernt! Die Eichenschrecke ist eine eher kleine, zarte Heuschrecke mit langen Fühlern. Ihre Grundfarbe ist ein helles, glänzendes Grün. Vom Kopf verläuft… Weiter
Gemeine Wespe
Ihr schlechter Ruf eilt ihr voraus! Trotz ihres schlechten Rufes übernimmt die Gemeine Wespe wichtige Funktionen in unserem Ökosystem. Durch ihren großen Appetit sorgt sie für… Weiter

Unterstützer:innen der Insektenlobby

Schlaraffenburger

Als gemeinnützige GmbH setzt sich Schlaraffenburger für die Stärkung und Wiederetablierung des Streuobstbaus als nachhaltige Bewirtschaftungsform für künftige Generationen ein.
> Zur Website.

Allgäuer Hof-Milch

Wir sind Unterstützer der Insektenlobby und setzen uns für Vielfalt auf unseren Wiesen und den Schutz der Insekten ein. Denn ohne sie gäbe es unsere einzigartige Milch nicht.
> Zur Website.

Deutschland summt!

Die Initiative informiert, inspiriert und aktiviert Bürger*innen. Werde Teil einer Bewegung, die sich für den Erhalt von Biodiversität und für nachhaltige Lebensstile einsetzt.
> Zur Website.

Wir brauchen Blumen!

Unterwegs für biologische Vielfalt in Deutschland: Die Kampagne setzt sich u.a. ein für die Einführung eines Biodiversitätsgesetzes sowie für ein gesetzliches Verbot von chemisch-synthetischen Pestiziden. Mach mit! > Zur Website.

Marie v. d. Benken

Das rasante Insektensterben ist besorgniserregend. Ich bin sehr froh, dass Bioland sich das Thema nun zu Herzen genommen hat und möchte mithelfen!
> Marie auf Instagram und auf Twitter

InsectMow

Im Projekt entwickeln und evaluieren wir eine insekten- und spinnenfreundliche Mähtechnik als Beitrag zu einer nachhaltigen Form der landwirtschaftlichen Grünlandnutzung.
> Zum Projekt

Prachtlibelle

Wir finden immer weniger geeignete Orte für uns und unseren Nachwuchs, um überhaupt noch überleben zu können. Zeit, dass sich etwas ändert!

Bingenheimer Saatgut

Mit samenfesten Sorten für den Ökoanbau fördern wir Vielfalt in Feld und Garten und damit auch Insekten. Denn die braucht es für ein funktionierendes Ökosystem und Erfolg im Anbau. > Zur Website

Rinklin Naturkost

Ameisen, Bienen, Käfer & Co. brauchen eine starke Stimme und engagierte Partner! Deshalb unterstützen auch wir Bioland und die Insektenlobby! Wie wir uns engagieren erfahrt ihr auf unserer > Website

Vulkan Brauerei

Wir unterstützen Bioland, die Bio-Höfe und vor allem unsere Natur, denn dort ist Artenvielfalt zuhause. Auch wir fördern mit verschiedenen Maßnahmen auf unserem Brauereigelände die Insekten.
> Zur Website

Bioland Stiftung

In der landwirtschaftlichen Praxis müssen der Raum für Vielfalt und die betriebswirtschaftlichen Interessen Hand in Hand gehen!
> Zum Vielfalts-Projekt

Goldlaufkäfer

Wir sind wichtige Nahrungsquellen für alle möglichen Vogelarten und Insektenfresser. Weniger von uns heißt auch weniger von ihnen. Bei der Insektenlobby geht es also nicht nur um Insekten!

Allerliebe

Für uns Selbstverständlich:
Unser Engagement für die Bioland-Insektenlobby! Denn nur wenn es weiterhin summt und brummt, können wir gemeinsam Großes bewegen.
> Zur Website

Naturgarten e.V.

Wir setzen uns ein für naturnahe Gärten und Grünflächen, damit die biologische Vielfalt gefördert wird! Dafür braucht es alle: Wissenschaft, Bildung, Politik und Gartenbau.
> Zur Website

Aurora Kaas

Gemeinsam mit den Bioland-Höfen setzen wir uns für grüne Landschaften und Diversität auf den Kuhwiesen und drumherum ein. Wir unterstützen die Insektenlobby!
> Was wir tun

Voelkel

Intakte, biodiverse Ökosysteme sind die Grundlage für eine zukunftsfähige Landwirtschaft. Der Schutz ihrer kleinsten Bewohner*innen ist deshalb Lobbyarbeit ganz nach unserem Geschmack.
> Zur Website

Perlmuttfalter

Seit Jahrtausenden lege ich meine Eier an Ackerstiefmütterchen, aber aufgrund von Herbiziden werden sie in Deutschland immer weniger. Deshalb engagiere ich mich in der Insektenlobby!

Biogartenmesse

Auf der bundesweit einzigen Gartenmesse mit ausschließlich zertifizierten Biogärtnereien erleben Sie nachhaltige Gartenkultur und Lebensart. Schön fürs Auge und gut für Insekten!
> Zur Website

Mehr zum Thema

Brot und Zwiebeln auf Tisch
Aus Augen- wird Insektenweide

Über 40.000 mit Blüten geschmückte Backwaren machen die Auslagen vieler Bioland-Bäckereien bis Anfang Oktober noch ein bisschen bunter – zur Freude von Kundschaft

Weiterlesen
Zwei Personen mit Blumen in der Hand auf Feld
Interview: "Auch im Ökolandbau ist nicht alles dunkelgrün"
Um die Biodiversität steht es schlecht. Wie sich der drastische Rückgang vieler Arten auf unser gesamtes Ökosystem auswirkt, kann zurzeit noch niemand so genau
Weiterlesen
Biene und Schmetterling an Blüten
Arten - rette sie, wer kann

70 Prozent der verschwundenen Biodiversität hat die moderne Landwirtschaft auf dem Gewissen, sagen Experten. Und die Geschwindigkeit, mit der wir die biologische

Weiterlesen
Hummel an Blüte

Seit 100 Millionen Jahren leben Bienen auf unserer Erde. Die meisten Arten im Schatten der Honigbiene. Dabei sichern gerade Wildbienen unser Überleben. Biologe

Weiterlesen