VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Ihr Kontakt zu unserer Erzeugerberatung

Bioland direkt

Tel 0800 1300 400
Mo.-Fr. 8-14 Uhr
beratung@bioland.de
Fax 0800 1300 4001

Imkertagung

10. & 11. März 2024
 

Bundesweite Bioland-Imkertagung 2024

in Gersfeld (Rhön) + mit Online-Live-Übertragung 


Referierende aus Wissenschaft, Beratung und Praxis informieren über interessante und aktuelle Themen mit verschiedenen Schwerpunkten. Aktuelle Forschungsergebnisse zur Bio-Imkerei werden vorgestellt, sowie wertvolle Erfahrungen von Praktiker:innen diesbezüglich geteilt.

Anmeldung



> Anmeldung  hier über den Bioland-Veranstaltungskalender

Anmeldeschluss
Die Veranstaltung wird als Hybridveranstaltung geplant.
28.02.2024 Anmeldeschluss für die Präsenz-Teilnahme vor Ort in Gersfeld (Rhön)
09.03.2024 Anmeldeschluss für die Online-Teilnahme

>​​​​​​ ​zurück nach oben

Die Themen

 

  • Die Leistungsfähigkeit von Königinnen in Abhängigkeit vom Alter
  • Konkurrenz Wildbienen und Honigbienen
  • Oxalsäuresublimation in Forschung & Praxis
  • Schwarmmanagement
  • Projekt „Varroaresistenz 2033“
  • Verschiedene Workshops zu aktuellen Themen
  • Spannende Betriebsvorstellung
  • Betriebsbesichtigung bei Carl Fritz Imkertechnik in Mellrichstadt


>​​​​​​ ​zurück nach oben

Programm



Samstag, 09.03.2024

Die Anreise ist ab Samstagabend möglich


Sonntag, 10.03.2024 

Der gesamte Tag wird live online übertragen.

bis 09:30 Uhr – Ankommen und Registrieren, Snacks und Kaffee     

09:45 Uhr – Begrüßung und Grußwort, Jan Plagge, Präsident Bioland e. V.     
Bioland-Präsident Jan Plagge informiert die Imker:innen über politische Themen wie die Zulassung der Neuen Gentechniken und die Gefahr für die Bio-Branche.

10:15 Uhr – Träufeln, sprühen, dampfen?! Oxalsäuresublimation in Forschung & Praxis, Christian Dreher, FU Berlin, Institut für Veterinär-Biochemie
Für die Varroabekämpfung mit Oxalsäure ist nun neben dem Träufeln und Sprühen auch das Verdampfen zugelassen. Die Vor- und Nachteilen der verschiedenen Methoden für die Praxis werden diskutiert.

11:30 Uhr – Projekt „Varroaresistenz 2033“, Marie Förster, Sprecherin des Projekts „Varroaresistenz 2033“ (BRD)
Ergebnisse aus dem Projekt werden vorgestellt und inwiefern die Zielsetzng einer verbesserten Gesundheit der allgemeinen Bienenpopulation verfolgt wird.

12:30 Uhr – Bio-Mittagessen  

14:00 Uhr – Stellen Honigbienen eine Konkurrenz für Wildbienen dar?, Dr. Robert Brodschneider, Uni Graz, Institut Biologie
Die eigentlich erfreuliche breite Aufmerksamkeit für Wildbienen bringt aktuell Imker:innen in Bedrängnis: Sie verlieren Standorte, weil die Flächeneigentümer:innen Wildbienen vor der vermeintlichen Konkurrentin Honigbiene schützen wollen. Doch was ist da dran? Robert Brodschneider, Universität Graz, ordnet Forschungsergebnisse aus dem deutschsprachigen Raum ein.

16:00 Uhr – Kaffeepause  

16:30 Uhr – Ausarbeitung relevanter Themen in Foren, anschließende Vorstellung der Ergebnisse im Plenum 
unter der Leitung von den Bioland-Imkereiberater:innen Melanie Wachter, Birgit Esslinger, Hans Rosen, Wolfgang Markowis

1. Forum ackerbauliche Trachtpflanzen:
In diesem Forum wollen wir uns gemeinsam über unsere Erfahrungen, jenseits von Raps, rund um das Thema Trachtpflanzen landwirtschaftlicher Kulturen austauschen und diese sammeln. Im besten Fall werden wir daraus Empfehlungen für uns und auch unsere Ackerbaubetriebe entwickeln.

2. Forum Deckungsbeitragsrechnung: Die wahren Kosten eines Bioland-Wirtschaftsvolkes
Wer denkt und kennt die tatsächlichen Kosten für ein Bioland-Wirtschaftsvolk? Abschreibungen, Kosten, benötigter Zeitbedarf und Lohnansätze müssen in die Kalkulation einfließen. Dieser Workshop bietet die Möglichkeit zum Austausch und gemeinsamen Erarbeiten von Fakten.

3. Forum Wildbienen:
Im Anschluss an den Vortrag von Herrn Brodschneider wollen wir Eure Erfahrungen zum Thema zusammentragen und daraus gemeinsam mögliche Handlungsstrategien entwickeln. Dieser Austausch soll sowohl Perspektiven für die einzelnen Imkereien bieten als auch Ansatzpunkte für die politische Arbeit des Verbands aufzeigen.

18:00 Uhr – Bio-Abendessen

19:30 Uhr – Betriebsvorstellung Bienen.Betz, Achim Betz
Praxisbetrieb stellt sich vor: Zusätzlich stellt Achim Betz seine Erwerbsimkerei im bayerischen Auhausen vor. Der Mehrgenerationen-Betrieb besticht durch seine langjährige wirtschaftliche Stabilität, gesunde Tiere und sein gutes Management.  

21:00 Uhr – Gemütliches Beisammensein 

Montag, 11.03.2024

Der Vormittag wird weiterhin live online übertragen.

08:00 Uhr – Frühstück und Auschecken aus den Zimmern   

09:00 Uhr – Schwarmmanagement, Gerhard Müller-Engler, Bayrische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Vorbeugende Maßnahmen zum Schwarmmanagement wird Gerhard Müller-Engler von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau erläutern.  

10:00 Uhr – Markt der Möglichkeiten (Sponsorenforum)  

10:30 Uhr – Kaffeepause  

11:00 Uhr – Leistungsfähigkeit Königinnenalter, Kirsten Traynor, Universität Hohenheim
Dieser Vortrag handelt um die Leistungsfähigkeit der Königinnen je nach dem in welchem Alter umgelarvt wird.

12:00 Uhr – Mittagspause    

13:30 Uhr – Fahrt Gersfeld (Rhön) nach Mellrichstadt

Ab diesem Zeitpunkt wird die Tagung nicht mehr online übertragen.

14:30 Uhr – Betriebsbesichtigung, Carl Fritz Imkereitechnik GmbH & Co. KG in Mellrichstadt    
Die Tagungsexkursion führt in diesem Jahr zu einem Technikhersteller: Die Carl Fritz Imkertechnik in Mellrichstadt. Das Unternehmen, das sowohl kleine als auch große Imker:innen bedient, stellt von Schrauben bis zu vollautomatisierten Schleuderstraßen hochwertige Qualität her.

16:30 Uhr – Feedback und Auswertung

17:00 Uhr – Abschluss mit Kaffee und Kuchen


>​​​​​​ ​zurück nach oben

Tagungsgsort


Gersfelder Hof
Auf der Wacht 14 
36129 Gersfeld (Rhön)
www.gersfelder-hof.de

+ Online-Live-Übertragung

>​​​​​​ ​zurück nach oben

Kosten

 
Präsenz-Tagungspauschale – Tagung komplett (inkl. Exkursionen) am 10./11.03.24
Bioland-Mitglieder: 95 € (inkl. 19% Mwst.)                                     
Gäste: 140 € (inkl. 19% Mwst.)  
Ermäßigt* (gegen Nachweis: Auszubildende, Lernende, Studierende): 60 € (inkl. 19% Mwst.)       ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​
 
Online-Tagungspauschale – Tagung komplett am 10./11.03.24
Bioland-Mitglieder: 95 € (inkl. 19% Mwst.)                   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   ​​​​​​​   
Gäste: 140 € (inkl. 19% Mwst.)
Ermäßigt* (gegen Nachweis: Auszubildende, Lernende, Studierende): 60 € (inkl. 19% Mwst.)​​​​​​​   

*) Hinweis: Den Haken für "Ermäßigung" können Sie auf der 3. Seite im Anmeldeprozess setzen. Bitte schicken Sie uns Ihren Nachweis per Mail an tagungsbuero@bioland.de Herzlichen Dank!
 
Verpflegung
Optionales Abendessen, Vorabend, 09.03.24: 30 €
Verpflegungspauschale 10.03. – 11.03.24 (inkl. Mwst.) pro Person: 170 €
Bitte beachten Sie: die Verpflegungspauschale für den 10./11.03. ist verbindlich zu buchen, vielen Dank für Ihr Verständnis!
 
Übernachtung
pro Nacht & Person im Einzelzimmer inkl. Frühstück: 80 €
pro Nacht & Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück: 65 €
Bitte geben Sie bei der Buchung, falls Sie ein Doppelzimmer buchen, die weitere (angemeldete) Person mit vollem Namen und Kontaktdaten an.
 
Die Exkursion führt zum Imkertechnikhersteller Carl Fritz Imkereitechnik.
 
Stornierungsbedingungen
Bei Absage ohne Nennung einer Ersatzperson bis 14 Tage vor Beginn der Tagung bzw. Nichtteilnahme fällt eine Stornogebühr in Höhe von 55,- € (inkl. 19% Mwst.) an. Wir behalten uns vor, ggf. entstandenen Kosten für Verpflegung, Unterkunft, Exkursionen o.ä. in Rechnung zu stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

​​​​​​​>​​​​​​ ​zurück nach oben

Fragen?


Bei Fragen erreichen Sie das Team Gesamtverbandliche Bildung:

Tel. 0821 34680-172 (Lea Rückel)
Tel. 0821 34680-178 (Katja Gilbert)

und per Mail an tagungsbuero@bioland.de

>​​​​​​ ​zurück nach oben

Veranstalter


Bioland e.V.
Auf dem Kreuz 58
86152 Augsburg
 

Organisation

  • Team Bioland Imkerberatung
  • Team Gesamtverbandliche Bildung
  • Ehrenamtlicher Bioland-Fachausschuss Imkerei


>​​​​​​ ​zurück nach oben

Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Sponsoren:

© Bilder: Bioland e.V., Sonja Herpich / Titelbild:  Boris Smokrovic auf unsplash.com