VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Linsen-Lauch-Pasta

Schwierigkeit „ einfach ” , ca. 30 Min. Arbeitszeit

Linsen mit Spätzle passen sehr gut in die kalte Jahreszeit und vereinen in Kombination mit Curry und Kokos ganz nebenbei Klassiker aus der Heimat mit traditionellen Zutaten aus Indien.

Für 3-4 Portionen
1

große Stange Lauch

1

große Möhre

1-2

Nach Bedarf ein kleines Stück Ingwer und ein paar Stiele frischen Koriander

2 EL

Kokosöl

200 ml

Kokosmilch (1 kleine Dose)

300 gr

gelbe Linsen

Wasser

400 gr

Pasta

2-3 TL

Currypulver

1 TL

Curcuma

1 TL

Garam Masala

gekörnte Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer

schwarzer Sesam

Chili

Kokosflocken

Zubereitung

 

Den Lauch putzen, halbieren, waschen und in Stücke schneiden. Die Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch hacken. Ggf. den Ingwer (wer keinen mag, lässt ihn weg) und den Koriander (wer keinen mag, lässt ihn weg) hacken.

Das Kokosöl in einen großen Topf erhitzen, zunächst Möhrenwürfel und Ingwer ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann Lauch und Knoblauch dazugeben. Currypulver dazugeben und ca. 2 Minuten unter Rühren braten.

Die Linsen zugeben und die Linsen-Gemüse-Mischung ca 2-3 cm hoch mit Wasser bedecken (kein Salz und keine Brühe zugeben bevor die Linsen gar sind!). Ca. 10 bis 15 Minuten kochen (so lange, bis die Linsen zu zerfallen beginnen).

Währenddessen auf der 2. Platte die Pasta nach Anleitung kochen.

Unter die fertige Linsen-Lauch-Soße die Kokosmilch rühren, das Ganze mit Salz, Pfeffer, Chili, ggf. etwas Gemüsebrühe, Garam Masala, Curcuma abschmecken.

Pasta auf einen Teller geben, Soße darüber und das Gericht nach Geschmack mit Koriander, Kokosflocken und schwarzem Sesam bestreuen.

 

 

zurück

Mehr zu Linsen

schnittmaske_bild

Grüner Spargel mit schwarzen Linsen

Jürgen Andruschkewitsch vom Restaurant Rose in Baden-Württemberg verarbeitet Zutaten aus dem eigenen Garten oder von Biohöfen in 20 Kilometern Umkreis. 60 bis 90 Prozent…

Weiter
schnittmaske_bild

Linsen

Linsen sind wahre Protein-Bomben. Mit über 23 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm liefern Linsen sogar mehr Proteine als viele tierische Lebensmittel.

Ursprünglich stammen sie aus…

Weiter
schnittmaske_bild

Alblinsensalat mit buntem Wurzelgemüse und Wienerle

Alblinsen eignen sich sehr gut für einen Salat, den man mit unterschiedlichem Wurzelgemüse zubereitet und zum Beispiel mit verschiedenen Möhrensorten aufpeppt. Dann wird…

Weiter