VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Gerösteter Rosenkohl

Schwierigkeit „ einfach ” , ca. 20 Min. Arbeitszeit

Für alle Rosenkohl-Liebhaber*innen gibt es hier ein genauso simples wie leckeres Rezept vom Biohof Mertens Wiesbrock - so kann das Gemüse seinen vollen Geschmack zeigen.

Für 4 Personen/Beilage
800 gr
Rosenkohl
5 EL
Olivenöl
5 EL
Balsamico-Essig
1 EL
Honig
2
Knoblauchzehen
2
Zwiebeln
Etwas
Salz und Pfeffer

Zubereitung

 

Backofen auf 210°C Umluft vorheizen.

Rosenkohl putzen, dabei die 2 bis 3 äußeren Blättchen und den Stängel-Ansatz entfernen, waschen und halbieren.

Olivenöl, Honig, Balsamico-Essig sowie je eine Prise Salz & Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Gepressten Knoblauch und gewürfelte Zwiebeln dazu geben, vermengen und dann den Rosenkohl darin marinieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den marinierten Rosenkohl (überschüssige Marinade abgießen) gleichmäßig darauf verteilen. Im Backofen für ca. 15 Minuten goldbraun rösten. Zwischendurch einmal wenden, damit der Rosenkohl schön gleichmäßig Farbe bekommt.

Aus dem Ofen nehmen, in ein Schälchen füllen und gegebenenfalls noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Tipp: Mit Parmesan-Spänen oder Hummus servieren.

 

zurück

Mehr zu Kohl

schnittmaske_bild

Von Frost bis Pups

Grünkohlchips, Wirsingeintopf, Rotkraut zum Sonntagsbraten - Winterzeit ist Kohlzeit. Aber warum wird Kohl im Garten gern angefressen? Warum sollte Kohl einmal frieren?…

Weiter
schnittmaske_bild

Kohlossale Vorstellungsrunde

Alleskönner, der sogar im Winter noch wächst: Kohl. Ein Gemüse, das du vielleicht eher mit deinen Großeltern verbindest, das dabei doch so gesund und vielseitig ist. Das…

Weiter