Lebensmittel aus erster Hand

Viele Landwirte bieten heute ihre Produkte im Hofladen, auf dem Wochenmarkt oder im Onlineshop an - für die Kunden eine gute Gelegenheit, die Menschen kennenzulernen, die das produzieren, was sie essen.

Mehr als nur ein Hofladen

Vor 35 Jahren verkaufte Familie Mockenhaupt ihr Gemüse und Obst in einer Garage. Heute betreibt sie in Schürdt einen Hofladen, der den Kunden ein Vollsortiment für den Wocheneinkauf bietet.

Wir stellen vor - die Bioland Stiftung!

Die Bioland Stiftung steht für einen neuen Schub im ökologischen Landbau. Es geht darum, innovative Kräfte der Branche und mit vorausschauenden Kreisen aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammen zu bringen. und den Ökolandbau konsequent weiterzuentwickeln – über Verbandsgrenzen hinaus! Weitere Infos gibt es hier.

Bilderreiche Challenge auf Instagram

Die vergangenen Wochen vergingen wie im Flug: 21 Tage dauerte unsere #biolandchallenge2019 auf Instagram. Jeweils drei Fragen pro Woche stellten wir unseren Landwirten, und sie antworteten reichlich. Hier entlang! 

Bioland auf IGW und Biofach

Anfang des Jahres wird es bei Bioland noch etwas trubeliger als sonst. Die beiden wichtigsten Messen stehen an: die Internationale Grüne Woche in Berlin und die Biofach in Nürnberg. Lesen Sie hier mehr.

Bioland Animation

Der ökologische Landbau - Landwirtschaft der Zukunft

Die sieben Bioland-Prinzipien stehen für unser Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst davon ein Bild zu machen.

Schwarzwurzel-Gratin mit mediterranem Crunch

Auf dem Wochenmarkt gibt es selbst um diese Jahreszeit viel zu entdecken, Wintergemüse ist so viel vielfältiger als nur Kohl und Steckrüben! Schwarzwurzeln zum Beispiel eignen sich super, um ein schnelles und unkompliziertes Gratin zu zaubern, das Ann-Kathrin Spiegel für unseren Rezeptblog ausprobiert hat.