Wie die Gans ins Schnalstal kam

Tief in Südtirol führen Petra und Johnny den geschichtsträchtigen Oberniederhof. Ihre Familie zeigt, dass Tradition und Aufbruch kein Widerspruch sein müssen. Eine Weihnachtsgeschichte.

Handwerk im Bioland

Auf unseren Frühstückstischen steht eine Vielfalt von Produkten, in denen Dutzende Handgriffe, Traditionen und unerschöpfliches Wissen stecken. In unserer Sommerkampagne wollen wir deshalb wissen: Wie viel Bioland-Handwerk steht auf unserem Frühstückstisch? Folgt uns auf unserer spannenden Reise quer durch die bunte Vielfalt des Bioland-Handwerks - hier und auf unseren sozialen Netzwerken. Hier entlang!

Klimaschutzgesetz: Wir brauchen jetzt ein „Wir schaffen das!“ und kein „Wir versuchen mal das Nötigste!“

Das heute vom Kabinett der Bundesregierung verabschiedete Klimaschutzgesetz und das Klimaschutzprogramm sind in keiner Weise geeignet die Klimaziele von Paris zu erreichen. Weitere Infos dazu gibt's hier.

Bioland for future

Wir unterstützen die Forderungen der hunderttausenden Schüler und Schülerinnen für eine wirkungsvolle Klimapolitik aus ganzem Herzen. In Mainz und in Hamburg begleitet Bioland bereits die Jugendlichen auf ihren freitäglichen Demos. Mehr dazu gibt's hier.

Bioland Animation

Der ökologische Landbau - Landwirtschaft der Zukunft

Die sieben Bioland-Prinzipien stehen für unser Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst davon ein Bild zu machen.

Südtiroler Zelten

Früchtebrot versüßt das Warten auf Weihnachten und kommt in vielen Kuturkreisen gerade in der Adventszeit auf den Tisch. Auch in Südtirol hat es als sogenannter Zelten eine lange Tradition. Unser Zeltenrezept im Rezeptblog stammt von Jutta Tappeiner, ein waschechten Südtirolerin, die den Zelten in der Vorweihnachtszeit nicht missen mag.