VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Äpfel

vielseitig einsetzbar, gesund und lecker

Äpfel schmecken nicht nur gut, sondern sind auch wahre Gesundheitsbomben: Das im Apfel steckende Pektin sorgt für eine straffe und schöne Haut, andere enthaltene Stoffe bekämpfen die sogenannten freien Radikale, die bei Stress im Körper ausgeschüttet werden.

Weltweit gibt es circa 4.500 verschiedene Apfelsorten, doch sieht man davon in der Regel nicht viel. Denn im Supermarkt werden meist nur wenige unterschiedliche Sorten angeboten, die sich auch im Geschmack nicht eindeutig voneinander unterscheiden. Ein geschmackliches Abenteuer kannst du beim Kauf von alten und einheimischen Sorten erleben. Denn diese sind für ihr intensives Aroma bekannt. Es lohnt sich also nach alten Sorten wie dem Rosenapfel, Blutapfel oder Gewürzluikenapfel Ausschau zu halten.

Lagerung:  Äpfel sind klimakterische Früchte, sie reifen bei der Lagerung nach. Dabei entsteht Ethylen, das auch andere Früchte schneller reifen lässt. Äpfel sollten daher besser allein gelagert werden. Am besten eignen sich der Keller, der Kühlschrank oder aber im Winter ein abgedeckter Platz im Freien als Lagerort.

Augenscheinlich gibt es Äpfel zwar das ganze Jahr über zu kaufen, doch die Erntezeit für einheimische Äpfel beginnt bei uns in der Regel im August und endet je nach Sorte zwischen Oktober und November.

Rezept: Apfel-Schmand-Küchlein

Aus Äpfeln kann man eine bunte Vielfalt an Gerichten zaubern und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit leckeren Apfel-Schmand-Küchlein, die mit heißen Kirschen serviert ein wahrer Traum sind? Hier findest du das Rezept. Wenn du eher Lust auf etwas Überbackenes hast, empfehlen wir dir unseren Brioche-Apfel-Aufauf, der schnell gemacht ist und herrlich schmeckt.

Rezept: Brioche-Apfel-Auflauf

Ein warmer Duft von gebackenem Apfel kann wunderbar über den scheidenden Sommer hinwegtrösten, oder? In unserem Rezept zeigen wir, wie der Herbst in seiner süßesten Form endlich Einzug halten kann. Das leckere Rezept stammt aus dem Buch "Weil wir Essen lieben" und ist im Oekom Verlag erschienen. Hier geht es zum Rezept.

Rezept: Apfel-Gin-Gelee

Der Burgunderhof Hagnau, ein Bio-Hotel für Erwachsene am Bodensee, empfiehlt passend zur Jahreszeit Apfel-Gin-Gelee. Das Gelee ist ganz einfach und schnell selbst gemacht. Probiert es doch einmal aus, hier geht es zum Rezept!

Mehr über Äpfel

schnittmaske_bild

Wo Elise und Santana wachsen

Alte Apfelsorten sind in Mode. Doch ist der Hype berechtigt? Bert Krämer baut auf dem Bioland-Hof Bölingen alte und moderne Sorten an - und liebt sie alle gleich. … Weiter
schnittmaske_bild

Supermodels im Supermarkt

Süß, fruchtig und fest muss er sein - der perfekte Apfel. Das meint zumindest der Handel und bietet nur eine Handvoll Sorten an. Und diese stammen zumeist von einer…

Weiter
schnittmaske_bild

Mythos Apfel - Geschichten rund um die rote Frucht

Seit der Apfel vor 3000 Jahren aus vermutlich asiatischen Wildapfelsorten in Europa veredelt und angesiedelt wurde, prägt er auch unsere Kultur. Er findet sich in… Weiter