VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Geschäftsführung

Josef Wetzstein

Geschäftsführender Landesvorsitzender
josef.wetzstein@bioland.de

Geschäftsstelle

Landesverband Bayern

Auf dem Kreuz 58
86152 Augsburg
Tel 0821 346 80 0
info-bayern@bioland.de

Prämierung „Schönste Bio-Erlebnistage 2020“

Biodiversität im Bauernhofkindergarten erleben

Augsburg/Olching, 14.06.2021: Für seine pädagogisch besonders wertvolle Veranstaltung „Biodiversität erleben“ im Rahmen der „Bio-Erlebnistage 2020“ wurde der Bioland-„BauerhofKindergarten Olching“ im oberbayrischen Landkreis Fürstenfeldbruck mit dem Sonderpreis Bildung Mitte Juni vom Staatsministerium ausgezeichnet.
Betriebsleiterin Friederike Becker, die auf ihrem Bioland-Betrieb in Olching bei München einen Bauernhofkindergarten führt, und Pädagogin Marina Kinzel, hatten verschiedene Stationen auf dem Hof aufgebaut, an denen die Besucher das komplexe Thema Biodiversität persönlich erfahren konnten: indem sie Kühe melken, Waldschafe oder Augsburger Hühner, eine vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse, beobachten konnten.
Landesvorsitzender Oliver Alletsee gratulierte und dankte für das Engagement: „Bei den Bio-Erlebnistagen zeigen Menschen, die hinter Bio stehen, was Bio ist und welche Bedeutung der Biolandbau für die großen Themen wie Klima, Umwelt, Artenvielfalt hat“, so Alletsee. In 2020 boten trotz der erschwerten Bedingungen viele Betriebe Veranstaltungen an. Zahlreiche Verbraucher folgten den Einladungen engagierter Landwirte, die Biolandwirtschaft auf ihren Höfen direkt kennenzulernen und zu erleben.

Auch dieses Jahr heißt es wieder vom 28. August bis 10. Oktober 2021: Bio in Bayern mit allen Sinnen erleben! Landwirte, die bei den Bio-Erlebnistagen 2021 mitmachen und Verbraucher zu sich auf den Betrieb einladen wollen, können sich bis Ende Juni anmelden.
Ideen für Veranstaltungen und Unterstützung bei der Vorbereitung und Planung und weitere Informationen gibt es auf: www.bioerlebnistage.de

Bei den Bio-Erlebnistagen, die seit 2001 jedes Jahr im Spätsommer stattfinden, vermitteln Landwirte, Bio-Hersteller und -Verarbeiter auf rund 300 Veranstaltungen unterhaltsam Wissen rund um den Öko-Landbau. Dafür öffnen sie die Tore ihrer Betriebe und lassen ihre Besucher hinter die Kulissen blicken. Die Besucher der Bio-Erlebnistage erwarten viele neue, spannende und sinnliche Eindrücke.
Initiatoren und Organisatoren der Bio-Erlebnistage sind die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) mit ihren Öko-Verbänden Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter sowie das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Kostenlose Hotline der Bioland Beratung 0800/1300400. Bioland-Büro im Grünen Zentrum Kempten 0831/54075982. www.bioland.de
 
 Bildunterschrift: Kindern bei den „Bio-Erlebnistagen“ Bio näherbringen. Friederike Becker erhielt vom Staatsministerium den Sonderpreis Bildung für ihre Veranstaltung. Auf dem Foto v.l.n.r.: Bioland-Landesvorsitzender Oliver Alletsee, Bayrische Bio-Königin Annalena I. und Bioland-Betriebsleiterin Friederike Becker. © Foto: Seyfarth/StMELF

 

Bioland Bayern e.V. 
Auf dem Kreuz 58, 86152 Augsburg 

Katja Gilbert - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Josef Wetzstein - geschäftsführender Landesvorsitzender 
Oliver Alletsee - geschäftsführender Landesvorsitzender 

Tel. 0821 346800 
Fax 0821 34680135 
E-Mail: info-bayern@bioland.de