Bioland mit neuem Internetauftritt

Neue Bioland-Website erblüht in frischem Design

Mainz. Seit dieser Woche ist die neue Website von Deutschlands führendem Verband für Ökolandbau online. In Zusammenarbeit mit der Digitalagentur conlabz aus Koblenz hat Bioland seinen Internetauftritt komplett überarbeitet und die Inhalte zielgruppenspezifischer aufbereitet. Unter www.bioland.de ist die neue Präsenz erreichbar.

Nach fast zehn Jahren war es an der Zeit unsere Webpräsenz auf die heutigen Bedürfnisse der Nutzer anzupassen“, sagt Jan Plagge, Präsident Bioland e.V. „Das fängt bei der besseren Darstellung der Seite auf mobilen Endgeräten an und reicht hin zu neuen Möglichkeiten der Vernetzung zwischen unseren Bioland-Betrieben und den Verbrauchern. Wir haben große Erwartungen darin, mit dem neuen Webauftritt noch mehr Menschen für den Bioland-Weg zu begeistern. Zu unserem Anspruch, die treibende Kraft für die Landwirtschaft der Zukunft zu sein, zählt auch ein ansprechender Internetauftritt.“

Verbraucher im Fokus der Bioland-Webiste
Die neue Website ist in erster Linie für Verbraucher konzipiert. Interessierte finden nun mit vereinfachter Navigation unter drei Menüpunkten klar strukturierte Inhalte vor. „Über Bioland“ informiert über den Verband in all seinen Facetten, vom funktionalen Aufbau bis zu den Themen Tierwohl, Ökolandbau und häufig gestellten Fragen. Der Bereich „Rezepte und Freizeit“ inspiriert die Leserinnen und Leser mit köstlichen Zubereitungstipps aus dem Bioland, gibt Informationen zu Urlaub auf dem Bauernhof und pädagogischen Angeboten auf den Höfen der Bioland-Mitglieder. Das Online-Magazin „IM FOKUS“ geht auf der neuen Website in einen Blog über. Im regelmäßigen Format „Thema der Woche“ bereiten die Autorinnen aktuelle und saisonale Themen journalistisch auf.

„Den Verband bei diesem Schritt begleiten zu dürfen, war sehr spannend für uns”, so Daniel Schmidt, Geschäftsführer der conlabz GmbH. „Bioland bietet unheimlich viele tolle Geschichten, die für Verbraucher in vielfältiger Weise aufbereitet werden können. Rezepte, Hintergrundgeschichten von Höfen, die vielen Tier- und Naturmotive und vieles mehr waren eine wahre Fundgrube für unseren Designer. Unsere Entwickler hingegen konnten sich den vielfältigen Aufgaben innerhalb der umfangreichen Systemlandschaft des Verbandes stellen. Dabei war insbesondere das Thema Schnittstellen eine willkommene technische Aufgabenstellung, die es zu lösen galt. Die neue Website spiegelt die Emotionen und den positiven Spirit, der während der Entwicklungsphase entstanden ist, auf allen Ebenen wider.”

Interessierte umstellungsbereite Landwirte sowie Marktpartner finden für sie aufbereitete Inhalte auf entsprechenden Unterseiten, jedoch deutlich reduzierter als auf der Vorgängerwebsite. Für Bioland-Mitglieder wurde ein neues internes Portal erstellt, in dem sie alle relevanten Inhalte und Vernetzungsmöglichkeiten finden.
 

Bioland e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Leiter Kommunikation und Agrarpolitik
Tel. 06131 239 79 20
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Susanne Rihm - Stellvertretende Pressesprecherin
Tel. 06131 239 79 25
E-Mail: susanne.rihm(at)bioland.de

Kontakt

Gerald Wehde

Geschäftsleiter Agrarpolitik und Kommunikation
Tel 06131 239 79 20
gerald.wehde@bioland.de
 

Susanne Rihm

Stellvertretende Pressesprecherin
Tel 06131 239 79 25
susanne.rihm@bioland.de

 

PartnerErzeuger