Details

Gesundheitsmanagement in der Bio-Schaf- und Ziegenhaltung mit Schwerpunkt Moderhinke

Kategorie: Tagesveranstaltung


15.05.2024
09:00 Uhr

Anmeldefrist: 08.05.2024 00:00

Ort: Seelbacher Ziegenkäserei, Rodenhäuser Str. 10, 35102 Seelbach, Deutschland

Beschreibung

 

Die Moderhinke ist die häufigste und gleichzeitig auch die wirtschaftlich bedeutendste Klauenerkrankung beim Schaf. Diese Erkrankung ist schmerzhaft für das Tier und bringt einen hohen Arbeits- und Kostenaufwand mit sich. Der Primärerreger der Moderhinke, Dichelobacter nodosus, wird bei Temperaturen > 10°C übertragen. Vor dem Hintergrund steigender Jahresdurchschnittstemperaturen könnte das Moderhinke-Problem in Zukunft ansteigen. Daher gewinnt eine nachhaltige Bekämpfung dieser leicht übertragbaren Erkrankung zusätzlich an Bedeutung. Zudem ist die Sanierung betroffener Bestände langwierig, schwierig und oft mit hohem Antibiotikaeinsatz verbunden. Vermeidungsstrategien sind also gefragt. Am Seminartag werden nachhaltige Konzepte zur Regulierung und zur Vermeidung der Moderhinke vorgestellt.
Betriebsbesichtigung Seelbacher Ziegenkäserei, Lohra
Vortragsteil im DGH, Am Teich 1, 35102 Lohra

Zielgruppe: Erzeugung

Freie Plätze: 30

Hier geht's zurück zur Suche Hier geht's zur Anmeldung