Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Januar:

  • 23.01.2019 | 19:00 Uhr bis 23.01.2019

    Gruppe Unterer Niederrhein: Einsatz von Kräuterpräparaten in der Tierfütterung

    46569 Hünxe

    Veranstalter: RG UNR
    Ort: Ole Weinkath, Otto-Pankok-Weg 3, 46569 Hünxe
    Kontakt: Goa Schnütgen, Tel. 02826-220, Hildegard Hansen, Tel. 02826-92327, Wilhelm Bollmann Tel. 02852-5727,

  • 24.01.2019 | 09:00 Uhr bis 25.01.2019 | 16:30 Uhr

    Öko-Gemüsetagung

    35085 Rauischholzhausen

    Programm folgt.

    Ort: Schloss Rauischholzhausen, Ferdinand-von-Stumm-Straße 1, 35085 Rauischholzhausen
    Kontakt: Ulrike Fischbach, Telefon 06441-92 89 25 6, ufischbach@berater-lkp.de

    Anfrage

  • 24.01.2019 | 19:30 Uhr bis 24.01.2019

    Aktuelles zum KULAP und neuen Düngeverordnung

    97440 Stettbach

    Veranstalter: Gruppe Haßberger-Rhön und Unterfranken Süd
    Ort: Gasthaus zum Rebstock, Kirschental 38, 97440 Stettbach
    Kontakt: Bioland-Berater Manfred Weller 09131-992748, manfred.weller@bioland.de

    Anfrage

  • 26.01.2019 | 09:00 Uhr bis 26.01.2019 | 16:00 Uhr

    Einführung in den biologischen Landbau

    97440 Werneck-Stettbach

    Fundiertes Wissen zum biologischen Landbau ist ein wichtiger Garant für einen erfolgreichen Einstieg in den biologischen Landbau. Dieser Einführungskurs informiert ausführlich darüber, was Biolandbau ist und wie Bioland-Landwirte ihren Betrieb bewirtschaften. Er geht vor allem intensiv auf die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, die Düngung und die Unkrautregulierung im Bio-Anbau ein.

    Veranstalter: Bioland-Beratung Unterfranken
    Ort: Im Gasthof zum Rebstock, Kirschental 38, 97440 Werneck-Stettbach
    Kontakt: Bioland-Berater Manfred Weller, Tel. 09131-992748, manfred.weller@bioland.de, manfred.weller@bioland.de

    Anfrage

  • 26.01.2019 | 09:30 Uhr bis 27.01.2019 | 17:30 Uhr

    Bioland-Imkertagung Baden-Württemberg

    73087 Bad Boll

    Die Bioland-Bienensaison startet auch 2019 mit einem Treffen der Bioland-Imkerinnen und -Imker in der Ev. Akademie Bad Boll. Auf dem Programm stehen wissenschaftliche Erkenntnisse zum Beutenklima, handfestes zu Steuerrecht und Betriebswirtschaft sowie ein Praktikerforum zur Königinnenzucht. Außerdem eine Vielfalt aktueller Verbandsthemen und Betriebsvorstellungen.

    Zum Download: Programm_Imkertagung_BW2019_WEB
    Anmeldung_Imkertagung_BW2019_WEB
    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 26.01.2019 | 09:00 Uhr bis 26.01.2019 | 21:00 Uhr

    Bioland-Einführungskurs Imkerei: Wie stelle ich erfolgreich auf Bioland-Bienenhaltung um?

    73087 Bad Boll

    In diesem Kurs geht es um die Umstellung der Bienenhaltung auf die ökologische Betriebsweise. Dabei werden die Umstellung von Völkern, Wachs und Beuten besprochen. Weitere Themen sind die Bienengesundheit, die Richtlinien, die Kontrolle sowie Markt- und Vermarktungsfragen.

    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 27.01.2019 | 14:00 Uhr bis 27.01.2019

    Traditionelles Dreikönigstreffen der Gruppe Kelheim

    93351 Painten

    Jahresrückblick auf die Veranstaltungen in 2018, Jahresausblick auf 2019. Hier wollen wir Euch Informationen aus dem Landes- und Bundesdelegiertentreffen geben. Außerdem gibt unser Gruppenmitglied Lucia Gruber, die im Kreis Kelheim die Aktionen zum Volksbegehren „Artenschutz − Rettet die Bienen“ steuert, hilfreiche Informationen dazu.

    Ort: Gasthof "Zum Prock", Hauptstr. 16, 93351 Painten
    Kontakt: Gruppensprecher Stephan Meier Tel. 0174-4297723, meier.st@gmx.de

    Anfrage

  • 27.01.2019 | 15:30 Uhr bis 28.01.2019 | 16:30 Uhr

    Bioland Wintertagung Rheinland-Pfalz/Saarland

    54655 Kyllburg

    „Die Umwelt im Fokus“ ist das Motto unserer Wintertagung
    2019. Dabei konzentrieren wir uns auf die
    Schwerpunkte Biodiversität / Naturschutz, Gewässerschutz
    und Nährstoffmanagement. Dies sind Themen,
    die uns jetzt und auch in Zukunft beschäftigen. Der
    Erhalt der natürlichen Ressourcen und Lebensgrundlagen
    für kommende Generationen liegt uns als Bioland-
    Betrieben schon immer am Herzen. Deswegen sind
    weitere Schritte notwendig, um den aktuellen Anforderungen
    nicht nur zu entsprechen, sondern auch für
    andere wegweisend zu sein. Lasst uns daher gemeinsam
    neue Ideen entwickeln und umsetzen.
    Wir freuen uns, euch auf unserer Wintertagung 2019
    zu treffen und ins Gespräch zu kommen. Und: obwohl
    der Weg für manche weit ist, es lohnt sich in die Eifel zu
    kommen!

    Zum Download: Programmflyer Wintertagung RPS 2019
    Ort: Bildungszentrum Stiftsberg, Auf dem Stift 6, 54655 Kyllburg
    Kontakt: Bioland Geschaftsstelle Rheinland-Pfalz/Saarland, info-rps@bioland.de

    Anfrage

  • 28.01.2019 | 10:00 Uhr bis 30.01.2019 | 17:30 Uhr

    Bioland-Wintertagung Baden-Württemberg

    73087 Bad Boll

    Auch 2019 bietet die Bioland-Wintertagung ein vielfältiges Programm für alle TeilnehmerInnen. Das Programmheft wird Anfang Dezember mit dem Bioland Fachmagazin verschickt. Besonders in diesem Jahr: Montags stehen die Entwicklungen „im Bioland“ im Fokus und Bioland-Präsident Jan Plagge diskutiert die zukünftige Ausrichtung des Verbandes. Beim Einstiegsvortrag geht es um das Bioland-Schwerpunktthema Artenvielfalt.

    Zum Download: Wintertagungsprogramm_BaWue_2019_Web
    Anmeldeformular_Druckversion_end
    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 29.01.2019 | 11:00 Uhr bis 30.01.2019 | 17:30 Uhr

    Öko-Gemüsebauseminar

    73087 Bad Boll

    Das Öko-Gemüsebauseminar in Bad Boll ist die Fachveranstaltung für Gemüsebau. Landwirte und Gärtner kommen hier zusammen, um sich über aktuelle Fragen im Öko-Gemüsebau und neueste Ergebnisse der Versuchsanstalten auszutauschen. Weitere Themen sind in diesem Jahr Pflanzenschutz, Artenvielfalt und tolle Betriebsvorstellungen.

    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Veranstalter: Beratungsdienst Ökologischer Gemüsebau (BÖG), Anmeldung: Bioland GS BW, e-mail: info-bw@bioland.de