VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Veganer Hafer-Möhrenkuchen

Schwierigkeit „ einfach ” , ca. 45 Min. Arbeitszeit

Ob zu Ostern oder einfach "weil lecker": Karottenkuchen geht immer. Dieses Rezept hier ist sogar vegan und stammt von BIOSpitzenköchin Mayoori Buchhalter. Sie ist Teil der Vereinigung BIOSpitzenköche, die aus Biozutaten tolle Geschmackserlebnisse zaubern. Weitere Rezeptideen auf Gourmetniveau findest du hier.

Foto: Jürgen Holz, Copyright BLE

Zutaten für ein Blech
290 ml

Haferdrink

2 EL

Leinsamenschrot

300 gr
Dinkelmehl
200 gr
vegane Margarine (Zimmertemperatur)
225 gr
Agavendicksaft
300 gr
Möhren
100 gr
Haferflocken
0,5 TL
gemahlener Zimt
0,5 TL
gemahlener Kardamom
3 TL

Backpulver

Zubereitung

 

Die Leinsamen mit etwa der Hälfte des Haferdrinks verrühren und 15 Minuten quellen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Möhren schälen und grob raspeln.

Margarine, Agavendicksaft und Leinsamen mit dem Schneebesen verrühren.

Mehl, Zimt, Kardamom, Backpulver und Haferdrink dazugeben und verrühren. Haferflocken und Möhren unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Bei Ober-Unterhitze circa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Der Kuchen hält vier bis fünf Tage in einer geschlossenen Dose im Kühlschrank.

 

zurück