VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Mediterraner Kohlrabi-Salat

Schwierigkeit „ einfach ” , ca. 20 Min. Arbeitszeit

Kohlrabi eignen sich perfekt, um sie einfach roh zu snacken. Doch es geht auch anders, nämlich gekocht im Salat mit getrockneten Tomaten und Knoblauch. Probiert es mal aus!

Für 4 Personen
4-5
Kohlrabi-Knollen
½
Glas getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
2 Pck
Mozzarella
Olivenöl
Salz und Pfeffer
1-2

Zubereitung

 

Die Kohlrabi-Knollen schälen und in längliche Stücke schneiden. In einem Topf Wasser und Salz zum Kochen bringen und die Kohlrabi-Stücke ca. 15 min. garen.

In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten mit einem Küchentuch abtupfen und den Mozzarella abtropfen lassen. Beides in längliche Streifen scheiden.

Tomaten und Mozzarella in eine Schüssel geben und mit Olivenöl oder dem Öl der getrockneten Tomaten, etwas Essig, Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann noch Knoblauch fein hacken und hinzugeben.

Den Kohlrabi abgießen, etwas abkühlen lassen und zu den anderen Zutaten hinzufügen.

 

 

zurück

Weiteres rund um die Zutaten

schnittmaske_bild

Kohlossale Vorstellungsrunde

Alleskönner, der sogar im Winter noch wächst: Kohl. Ein Gemüse, das du vielleicht eher mit deinen Großeltern verbindest, das dabei doch so gesund und vielseitig ist. Das…

Weiter
schnittmaske_bild

Knoblauch

Knoblauch wird auch Liebeswurz, Stinkewurz, Knofi oder Knoflak genannt und zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Sie besteht durchschnittlich aus zwölf Zehen und…

Weiter
schnittmaske_bild

Kohlrabiblatt-Chips

Chips aus Kohlrabi, genauer gesagt aus den Blättern des Kohlrabi. Das klingt ungewöhnlich, schmeckt aber sehr lecker und geht ganz schnell. Hier geht es zum Rezept.

Weiter