Der Landesverband Bayern

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 29.07.2016 | 09:30 Uhr bis 29.07.2016 | 13:30 Uhr

    Workshop: Weidetag Allgäu

    87647 Kraftisried

    Wir nehmen erfolgreiche Weidesysteme am Beispiel zweier Bioland-Betriebe genauer unter die Lupe. Bioland-Bauer Andreas Lau stellt die Umtriebsweide vor, bei der die rund 50 Kühe des Bioland-Betriebes alle 1 bis 2 Tage eine neue Koppel zugeteilt bekommen. Anschließend fahren wir gemeinsam zu Bioland-Bauer Manfred Gabler bei Haldenwang. Er hält seine Kühe im Umtriebs-Kurzrasenweidesystem. So kann er seine zum Teil stark parzellierten Weideflächen ähnlich einer Kurzrasenweide nutzen, im Wechsel mähen und mit Gülle düngen. Bioland-Beraterin Inga Schleip stellt wichtige Kennzahlen verschiedener Weidesysteme vor. Wir beurteilen die Weidebestände. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen, um sich weiter auszutauschen und im Gespräch zu bleiben. Anmeldung bitte bis 22.07. bei Susanne Maurer, Tel. 0821/34680-186, E-Mail: susanne.maurer@bioland.de

    Ort: Bioland-Betrieb Lau, Raiggers Nr. 5, 87647 Kraftisried, Tel. 08377/974825
    Kontakt: Inga Schleip Tel. 0151/10820402, susanne.maurer@bioland.de

    Anfrage

  • 29.07.2016 | 09:00 Uhr bis 29.07.2016 | 17:00 Uhr

    Kartoffel-Felderrundfahrt - Bestandesführung, Abreifesteuerung und Vermarktung

    82269 Geltendorf-Walleshausen

    Bei der Felderrundfahrt begutachten wir verschiedene Kartoffelflächen im oberbayerischen Anbaugebiet. Gemeinsam mit Nicolai Timaeus, Vermarktungsgesellschaft BioBauern mbH, Frank Schmitt, Bio-Kartoffel-Erzeuger-Verein, und Bioland-Kartoffelbauberater Christian Landzettel diskutieren wir die aktuelle Bestandesentwicklung, die weitere Bestandesführung, die Abreifesteuerung sowie Vermarktungsoptionen für verschiedene Qualitäten.

    Ort: Bioland-Betrieb Huber, Kirchplatz 7, 82269 Geltendorf-Walleshausen, Tel. 08195/8441
    Kontakt: Andreas Hatzl Tel. 0179/4961717,

  • 29.07.2016 | 18:00 Uhr bis 29.07.2016

    2. Gartlerstammtisch mit Betriebsführung auf dem Bioland-Hof Hans Schmid

    83530 Schnaitsee-Waldhausen

    Der 1. Vorsitzende des Gartenbauvereins Hans Schmid zeigt uns seine Blühflächen (Versuchsflächen) mit acht verschiedenen Blühmischungen und 150 Blumenarten. Anschließend besichtigen wir die Streuobstwiesen mit 150 Obstbäumen, Biotop, Bio-Imkerei, Obstpresserei und Erdkeller. Für das leibliche Wohl sorgt der Gartenbauverein.

    Ort: Bioland-Betrieb Obstpresserei Schmid GbR, Bernöd 1, 83530 Schnaitsee-Waldhausen, Tel. 08074 407
    Kontakt: Hans Schmid Tel. 08074 407, info@obstpresserei-schmid.de

    Anfrage