100 Jahre Bio – dynamisch und zukunftsgewandt

Tennental, 16.06.2024. Unter dem Motto “100 Jahre biodynamische Landwirtschaft – gemeinsam Zukunft gestalten“ lud der Demeter Landesverband Baden-Württemberg zu einer Jubiläumsfeier auf dem Gelände der Tennentaler Gemeinschaften e.V. ein.

Dr. Christoph Reiber, Geschäftsführer des Demeter Landesverbandes Baden-Württemberg e.V., machte in seiner Begrüßungsrede deutlich: „Gemeinsam eine nachhaltige Zukunft gestalten heißt auch, Rahmenbedingungen zu schaffen für eine Anerkennung und Honorierung der vielfältigen Nachhaltigkeitsleistungen unserer Mitgliedsbetriebe für die Umwelt und das Gemeinwohl. Dafür sind wir in gutem Austausch mit den Bio-Verbänden, den Marktpartnern und der Politik.“

Im Namen der Mitgliedsverbände der AÖL Baden-Württemberg e.V. gratulierte der Vorsitzende Marcus Arzt herzlich. „100 Jahre biodynamischer Landbau zeigen absolut eindrucksvoll, dass der ökologische Landbau diejenige Wirtschaftsweise ist, die erfolgreich und dauerhaft gleichermaßen gesunde Lebensmittel hervorbringt und unsere Lebensgrundlagen erhält.“ Demeter Landesvorsitzende Anja Frey zeigte sich erfreut: „Gemeinsam Zukunft zu gestalten mit dem Ökolandbau ist unser Auftrag.“  

Ganz praktisch erlebten dies die zahlreichen Besucher:innen und Gäste auch am Veranstaltungsort. Die Hofgemeinschaft demonstrierte eindrucksvoll, wie wertegeleiteter biodynamischer Landbau und soziale Verantwortung Hand in Hand gehen können. Fachreferate im Rahmen des Jubiläums sorgten für einen weiten Blick und Erkenntnisgewinn. Kulinarische Genüsse rundeten das Erleben ab.

Zur AÖL: Die AÖL ist die gemeinsame Vertretung der ökologischen Anbauverbände in Baden-Württemberg. In dieser Funktion gestaltet die AÖL aktiv die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen im Land mit. Als Bindeglied zwischen Politik, Markt und Verbraucherschaft befördert sie die Belange der Ökologischen Land- und Ernährungswirtschaft aktiv. Gemeinsam mit staatlichen Einrichtungen und anderen berufsständigen Organisationen arbeitet sie die gesellschaftlich erwünschten Stärken von ökologisch erzeugten und verarbeiteten Produkten – im Besonderen von heimischer Öko-Verbandsware – im Interesse der Verbraucher und Verbraucherinnen heraus.

Kontakt: Christoph Zimmer, Geschäftsführer der AÖL, info@aoel-bw.de.

Bild: Demeter Landesvorsitzende BW Anja Frey und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg Marcus Arzt bei der Festveranstaltung in Tennental. Bildnachweis: Daniel Arzt.
 

Bioland Baden-Württemberg e.V.
Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen

N.N. - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Zimmer - Geschäftsführer

Tel. +49 711 550939-0
Fax: +49 711 550939-50
E-Mail: presse-bw(at)bioland.de