Veranstaltungskalender

Bio kann jeder - nachhaltig essen in Kita und Schule

Start 25.11.2020 14:00
Ende 25.11.2020 16:30
Veranstaltungs-ID
Kategorie Tagesveranstaltung, Seminar, Workshop, Weiterbildung
Themengebiet Außer-Haus-Verpflegung für Kinder und Jugendliche
Zielgruppe
Anmeldefrist
Ort Online Meeting , Deutschland
Beschreibung Sie möchten mehr Bio in ihrer Kita oder Schule einführen?

In unserem Workshop zeigen wir Ihnen praxisnahe Wege auf, wie eine nachhaltige Ernährung im Rahmen der Verpflegung gelingen kann!

- Was ist bei einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung für Kinder und Jugendliche zu beachten?
- Wie können Bio-Produkte in das Verpflegungsangebot - auch bei knappen Budgets - integriert werden?
- Wie baue ich transparente regionale Lieferketten mit heimischen Bio-Lebensmitteln auf?
- Was ist bei der Umstellung auf Bio/Zertifizierung zu beachten?

In dem Online-Workshop erwartet Sie folgendes Programm gemeinsam mit der Ökomodellregion Regensburg:

14.00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde

14.15 Uhr Was macht eine attraktive Bio-Verpflegung für Kinder aus?
Eva-Maria Huber, Bioland

14.30 Uhr Praxisbericht: Wie gelingt der Einstieg mit Bio-Produken für Küche, Caterer und Schule?
Melanie Ebner, Ebners Catering Wenzenbach

15.00 Uhr Bio-Pause und Erfahrungsaustausch

15.10 Uhr Regional Bio einkaufen
Matthias Sabatier, Öko-Modellregion Regensburg

15.20 Uhr Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung
- Hilfestellung bei der Einführung einer nachhaltigen Verpflegung
Christina Apel, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberpfalz

15.30 Uhr Wie kann der Einstieg bei Ihnen gelingen?
- Was ist bei der Umstellung/Zertifizierung zu beachten?
Eva-Maria, Huber

15.45 Uhr Entwicklung eines individuellen Maßnahmenplans
Anleitung und Betreuung durch Eva-Maria Huber, Bioland

16.15 Uhr Abschlussrunde
- nächste Schritte, offene Fragen, Vernetzung

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung


Eingeladen sind Caterer und Küchenleitungen für Kindertagesstätten, Horte und Schulen aus Stadt und Landkreis Regensburg.

Regensburg möchte als Öko-Modellregion und als Mitglied des Städtenetzwerks Biostädte die Ziele des Landesprogramms BioRegio2030 mittelfristig auf kommunaler Ebene verankern. So wird aktuell die Einführung einer Bio-Quote von 30% in kommunalen und öffentlichen Mittagsverpflegungen angestrebt. Dies wird sich über kurz oder lang auch auf die Ausschreibung der Mittagsverpflegung auswirken.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Für unsere Planung bitten wir Sie um Anmeldung mit Ihren vollständigen Daten – vielen Dank!

Die Info-Kampagne für die Außer-Haus-Verpflegung von Kindern und Jugendlichen ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) und wurde initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Ergänzende Informationen


Hier klicken, um zur Anmeldung zu gelangen

Freie Plätze: ••


Kontakt

Ihr Kontakt zu unserem Tagungsbüro


Tel 04262 959 070
tagungsbuero@bioland.de

PartnerVerbraucher