Details

Feldbegehung zum Bio-Kartoffelbau mit Versuchsbesichtigung

Kategorie: Abendveranstaltung, Feldbegehung, Seminar, Weiterbildung


07.08.2024
19:00 Uhr

Anmeldefrist: 06.08.2024 15:00

Ort: Jannik und Rolf Wurth GbR, Kehler Str. 30, 77743 Neuried, Deutschland

Beschreibung

 

Fast überall ist die Saison 2024 eine echte Herausforderung für alle Kartoffelproduzenten. Stark- und Dauerregen, Überschwemmungen und immenser Krautfäuledruck sind die wesentlichen Faktoren, deren Folgen speziell in der Rheinebene markant zu spüren sind. Wir treffen uns an diesem Abend, um zunächst 1-2 Produktionsflächen von Jannik Wurth zu besichtigen. Mit Bioland Kartoffelbauberater Christian Landzettel wollen wir die bisherige Entwicklung dieser Bestände im Kontext des bisherigen Witterungsverlaufes, der Sortenauswahl und der getätigten Anbaumaßnahmen einordnen und bewerten. Darauf aufbauend gilt es dann weitere Maßnahmen der Bestandesführung bis hin zu Ernte und Lagerung zu erörtern.
In einem zweiten, kleineren Teil der Veranstaltung wird Christian Landzettel den in diesem Jahr von Jannik Wurth angebauten Versuch für mehligkochende Lagersorten (10 Sorten) anhand ausgegrabener Knollenmuster vor dem Pflanzenbestand vorstellen.

Kosten: Für die Teilnahme am Seminar wird keine Teilnahmegebühr erhoben, denn das Seminar wird gefördert im Rahmen der Förderung von Wissenstransfer- und Informationsmaßnahmen im Ökologischen Landbau durch das Land Baden-Württemberg. Zzgl. Verpflegung vor Ort

Veranstalter: Bioland e.V. Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen

Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung bei Bioland e.V. Landesverband Baden-Württemberg unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder Fax: 0711-55093985 oder E-Mail: veranstaltungen-bw@bioland.de

Kontakt für Rückfragen: Bioland e. V.

Zielgruppe: Erzeugung

Freie Plätze: 40

Hier geht's zurück zur Suche Hier geht's zur Anmeldung