Details

Bio-Kartoffeltag 2024: Herausforderungen professionell begegnen

Kategorie: Vortrag


07.08.2024
10:00 Uhr

Anmeldefrist: 02.08.2024 10:00

Ort: Biohöfe Oldendorf GbR, Oldendorf II Nr. 2, 29587 Natendorf, Deutschland

Beschreibung

 

Liebe Landwirtinnen und Landwirte,

jedes Jahr der Bio-Kartoffelproduktion hält andere und neue Herausforderungen bereit. Auch die ökologische Produktion entwickelt sich weiter. Um professionell auftreten zu können und bestmögliche Produktionschancen zu ermöglichen, sind neue Verfahren, Betriebsmittel und Bedingungen immer wieder neu zu diskutieren und zu eruieren.
Es werden branchenaktuelle Themen zu Produktionstechnik, Sorten, Anbau, Betriebsmitteln etc. besprochen. Durch einen Rückblick auf die vergangene und bisherige Saison soll die Möglichkeit zur Ableitung von Handlungsoptionen für ähnliche Situationen geschaffen werden sowie bestehende Wissenslücken oder Verfahrensfehler identifiziert werden.
Außerdem werden die Ergebnisse der LSV Bio-Kartoffel der LWK NDS 2023 sowie die Zeiternteergebnisse aus 2024 vorgestellt.

Programm:
10:00 Begrüßung, Luc-Marlon Wieckhorst, Bioland e.V.
10:15 Rückblick auf die bisherige Anbausaison, Luc-Marlon Wieckhorst, Bioland e.V.
11:15 Aktuelles aus dem Bio-Kartoffelmarkt , Reinhard Meyer & Kevin Colmsee, Ökokontor GmbH, Josephine Hardt, Bio-Kartoffel Erzeuger e.V.
12:30 Mittagspause
13:30 Vorstellung der Landessortenversuche Öko-Kartoffeln 2023, Linde Meyer, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
14:00 Kartoffeln effizient bewässern – heute und in Zukunft, Angela Riedel, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
15:00 Kaffeepause
15:30 Vorstellung der Ergebnisse aus bisherigen Zeiternten der Landessortenversuche Öko-Kartoffeln 2024, Linde Meyer, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
17:00 Fragen, Diskussion und Austausch
18:00 Ende

Veranstalter:
Bioland e.V., Ökokontor GmbH, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Moderation: Luc-Marlon Wieckhorst, Bioland e.V.

Teilnahmegebühr:
keine, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmern getragen.

Anmeldung:
bitte bis 02.08.2024 über den Bioland-Veranstaltungskalender anmelden oder per E-Mail an veranstaltung-nds@bioland.de

Haben Sie Fragen rund um die Veranstaltung oder Schwierigkeiten mit der Anmeldung?
Dann wenden Sie sich gerne an
Bioland-Veranstaltungen Niedersachsen
T. +49 4262 9590-70
veranstaltung-nds@bioland.de


Kontakt für Rückfragen: Bioland-Veranstaltungen Niedersachsen

Zielgruppe: Erzeugung

Freie Plätze: 90

Hier geht's zurück zur Suche Hier geht's zur Anmeldung