Details

Bannwabe, Fangwabe und Königinnenkäfige – Methoden der Brutunterbrechung zur Varroabekämpfung in der Bio-Imkerei

Kategorie: Abendveranstaltung, Seminar, Vortrag


10.07.2024
18:30 Uhr

Anmeldefrist: 03.07.2024 00:00

Ort: Online-Veranstaltung

Beschreibung

 

Die heutigen Varroa- Bekämpfungskonzepte in der Imkerei sind vielfältig, und basieren in der Bio-Imkerei meist auf dem Einsatz von organischen Säuren. Doch auch die künstliche Brutunterbrechung mittels Bannwabe, Fangwabe oder dem Käfigen der Königin sind inzwischen gut erforschte, wirksame Methoden, die eine Verringerung des Medikamenteneinsatzes in der eigenen Imkerei ermöglichen. Dr. Friedrich Pohl wird die unterschiedlichen Verfahren vorstellen, und im Anschluss wird Bioland- Imker Thomas Rabold in einem kurzen Impulsvortrag aus der Praxis in seiner eigenen Erwerbsimkerei berichten. Die vorgestellten Konzepte der biomechanischen Varroabekämpfung werden im fachlichen Austausch gemeinsam mit den Referenten diskutiert.

Programm
18.30 Uhr Begrüßung
18.35 – 20.00 Uhr Brutpausen zur einfachen und sicheren Varroabekämpfung - Vortrag
von Dr. Friedrich Pohl
20.00 – 20.10 Uhr Impulsvortrag Bioland- Imkerei BienenGarten, Thomas Rabold
20.10 – 20.25 Uhr Diskussion und fachlicher Austausch
20.25 – 20.30 Uhr Evaluation & Verabschiedung


Veranstalter: Bioland Landesverband Ost e.V.
Referenten: Dr. Friedrich Pohl und Bioland- Imker Thomas Rabold
Moderation: Melanie Wachter

Teilnahmegebühr: keine, da diese Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Anmeldung: bitte bis zum 03.07.2024 bei Melanie Wachter, Mail: melanie.wachter@bioland.de oder mit wenigen Klicks über den Bioland-Veranstaltungskalender.

Kontakt für Rückfragen: Wachter, Bioland e. V.

Zielgruppe: Erzeugung

Freie Plätze: 21

Hier geht's zurück zur Suche Hier geht's zur Anmeldung