Details

Reben und Bäume - Chancen für den Öko-Weinbau der Zukunft

Kategorie: Betriebsbesichtigung, Lehrgang, Seminar, Tagesveranstaltung


02.07.2024
14:00 Uhr

Anmeldefrist: 25.06.2024 00:00

Ort: Wein- und Sektgut Hemer GbR, Rathausstr. 1, 67550 Worms, Deutschland, Ortsteil Worms-Abenheim

Beschreibung

 

In dieser Veranstaltung führt das ECOVIN-Weingut Hemer (Rheinhessen) über dessen Vitiforst-Flächen und erklärt, wie das Konzept auch in der Praxis gelingt. Außerdem referiert das Bioland Weingut Engelmann-Schlepper (Rheingau) über dessen Weg in die erfolgreiche Direktvermarktung und welche Bedeutung dabei Vitiforst hat. Ergänzt wird das Programm durch Vorträge aus der Bioland Beratung zur Anlage von Vitiforst-Systemen, sowie der Herstellung von Obstwein, um das anfallende Obst fachgerecht zu veredeln.

14:00 – 14:10 Uhr
Begrüßung (Nadine Poss, Bioland Beratung Weinbau)
14:00 – 14:40 Uhr
Vitiforst in Theorie und Praxis (Tobias Hoppe, Bioland Beratung Agroforst)
14:40 – 15:10 Uhr
Erfolgreiche Direktvermarktung beim Bioland Weingut Engelmann-Schlepper (Johannes Bohnacker & Cornelia Engelmann-Schlepper)
15:10 – 15:45 Uhr
Herstellung von Obstwein – was gibt es zu beachten? (Johannes Jäger, Bioland Beratung Weinbau)
15:45 – 16:30 Uhr
Vernetzung bei Brezeln und Spundekäs
16:30 – 17:45 Uhr
Betriebsbesichtigung und Flächenbegehung ECOVIN Weingut Hemer (Felix Hemer)
17:45 – 18:00 Uhr
Evaluation und Verabschiedung

Veranstalter: Bioland e.V., Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland in Kooperation mit ECOVIN

Teilnahmegebühr: keine, da diese Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und
andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist

Anmeldung: bitte bis 25.06.2024 bei Eva Wick, eva.wick@bioland.de bzw. 06131/23979-48

Kontakt für Rückfragen: Wick, Bioland e. V.

Zielgruppe: Erzeugung

Freie Plätze: 25

Hier geht's zurück zur Suche Hier geht's zur Anmeldung