VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Ihr Kontakt zu unserer Erzeugerberatung

Bioland direkt

Tel 0800 1300 400
Mo.-Fr. 8-14 Uhr
beratung@bioland.de
Fax 0800 1300 4001

Details

Reduzierte Bodenbearbeitung im Öko-Ackerbau

Kategorie: Betriebsbesichtigung, Feldbegehung, Seminar, Tagesveranstaltung, Weiterbildung


10.04.2024
13:30 Uhr

Anmeldefrist: 09.04.2024 15:00

Ort: LTZ Augustenberg Außenstelle Stifterhof, Stifterhof 1, 76684 Östringen

Beschreibung

 

Das Bodenleben spielt im Öko-Landbau eine essenzielle Rolle, um für einen feinkrümeligen Boden mit hohem Humusanteil zu sorgen. Durch fortwährende, insbesondere tiefgründige, Bodenbearbeitung wird dieses jedoch massiv gestört. Daher gibt es vermehrt Ansätze, um die Bodenbearbeitung so gut wie möglich zu reduzieren. Mit Einführung der neuen GAP 2023 wurden vermehrt Flächen im Rahmen von GLÖZ 5 als erosionsgefährdet eingestuft, wodurch auf diesen zeitweise eine tiefergehende Bodenbearbeitung sogar verboten ist. Auch das spricht dafür, sich grundlegend Gedanken über die Bodenbearbeitung auf Öko-Betrieben zu machen. Mithilfe der Reduzierten Bodenbearbeitung kann nicht nur die Erosion gemindert werden, sondern auch die Bodenfruchtbarkeit erhöht und dabei sogar Energie gespart werden.

- Einführung und Überblick Reduzierte Bodenbearbeitung im Ökolandbau
- Vorstellung Projekt Reduzierte Bodenbearbeitung und Direktsaat im Ökolandbau
- Vorstellung Versuchsanstellung Bachelorarbeit und Vorstellung Stifterhof in Theorie und anschließend draußen in der Praxis
- Praktikervortrag

Referenten: Mareike Artlich, Caroline Schumann, Andreas Butz, LTZ Augustenberg, Jonathan Kern, Bioland-Beratung

Teilnahmegebühr: keine, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖL befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). zzgl. Verpflegung vor Ort

Anmeldung: Bitte Anmeldung bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg Fax 0711-550939-85, E-Mail: veranstaltungen-bw@bioland.de

Veranstalter: Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg

Zielgruppe: Erzeugung

Freie Plätze: 40

Hier geht's zurück zur Suche Hier geht's zur Anmeldung