Veranstaltungen Detail

  • 18.11.2019 | 08:15 Uhr

    14. Internationale Bioland Schaf- und Ziegentagung

    02625 Bautzen

    Drei Exkursionen zu den jeweiligen Schwerpunkten 1. Herdenschäferei, Herdenschutz, Lammfleischerzeugung und Wollverarbeitung, 2. Milchschafhaltung, Milchgewinnung und Hofverarbeitung sowie 3. Ziegenhaltung, Milchgewinnung und Hofverarbeitung geben interessante Einblicke in das gesamte Spektrum der Schaf- und Ziegenhaltung in Sachsen und bilden den Auftakt der 14. Internationalen Bioland Schaf- und Ziegentagung. Die Fachtagung beginnt mit der Vorstellung der Sächsischen Schaf- und Ziegenhaltung. Hierbei wird auch auf die vielfältigen Erfahrungen in dieser Region mit dem Wolf eingegangen. Neben spannenden Züchtungsthemen, wird näher auf die Ergebnisse aus dem Projekt GoOrganic eingegangen. Haltungs- und Fütterungsweisen werden besprochen und Informationen zur Vermeidung von Käsefehlern in der Milchverarbeitung diskutiert. Von der Kitzvermarktung bis hin zu den Möglichkeiten der Digitalisierung in der Schaf- und Ziegenhaltung werden wir auf der Internationalen Bioland Schaf- und Ziegentagung gemeinsam einen anregenden Treffpunkt für Landwirte, Berater und Wissenschaftler schaffen. Wir freuen uns auf Sie in Sachsen!

    Zum Download: Programm_SchaZie-Tagung_2019_WEB
    Anmeldeformular_separat_WEB
    Ort: Bischof-Benno-Haus, Schmochtitz Nr.1, 02625 Bautzen, Tel. 0049 (0)35935220
    Kontakt: Bioland e.V. Tagungsbüro, Telefon 0049 (0)4262 9590-70, Fax 0049 (0)4262 9590-50, Anmeldeschluss 18.10.2019, tagungsbuero@bioland.de