Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Dezember:

  • 07.02.2019 | 09:00 Uhr bis 07.02.2019 | 17:00 Uhr

    Milchvieh-Tag

    92334 Berching

    Anna Bühler berichtet über Möglichkeiten und Maßnahmen, wie die Artenvielfalt im Milchvieh- und Mutterkuhbetrieb erhöht werden kann. Welche Wege zu einem Miteinander gibt es zwischen Wolf, Mensch und Tier? Peter Christoph Sürth präsentiert die Ergebnisse seiner jahrelangen Forschungen. In der Bio-Milchviehhaltung ist eine eutergesunde Herde bei einem möglichst geringen Antibiotikaeinsatz das Ziel. Tierarzt Dr. Andreas Striezel zeigt Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen und pflanzlichen Behandlung auf. Ulrike Koch bespricht Optimierungsmöglichkeiten bei Fütterung und Haltung.

    Veranstalter: Bioland Landesverband Bayern e. V
    Zum Download: Anmeldeformular_Bayern_2019_final
    Ort: Benediktinerabtei Plankstetten, Klosterplatz 1, 92334 Berching
    Kontakt: Tel. 0821 34680-0 Fax 0821 34680-135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 07.02.2019 | 09:00 Uhr bis 07.02.2019 | 17:30 Uhr

    ÖKOmenischer Gartenbautag in Plankstetten

    92334 Berching

    Folgende Themen stehen dieses Jahr auf dem Programm: Karottenanbau von A - Z: Worauf im Einzelnen geachtet werden sollte und wie Arbeitszeit eingespart werden kann, erläutert Korbinian Bogner anhand konkreter Beispiele. Miteinander vernetzte Landschaftsstrukturen fördern die dauerhafte Ansiedlung von Nützlingen und Insekten. Dr. Andrée Hamm schildert, welche Strukturen und Pflanzen dabei besonders unterstützend wirken, damit sich Nutzinsekten dauerhaft am Betrieb ansiedeln können. Welche besondere Rolle nehmen Kräuter und Heilpflanzen ein? Erfahrungsaustausch Blühstreifen im Kohlanbau: Eine spezielle Blühmischung zur Förderung von Nützlingen gegen Kohlschädlinge wurde letztes Jahr vorgestellt. Die Mischung wurde in der vergangenen Saison von vielen Gärtnern ausprobiert. Moderierter Erfahrungsaustausch und Diskussion zur Optimierung des Anbaus. Eva Marthe stellt das neue Bewertungsmodell für Handelsdünger beim Anbauverband BIO AUSTRIA und dessen Konsequenzen für die Praxis vor. Erfahrungsbericht: Einsatz von Handelsdüngern: Aufgrund der neuen Bewertungen für Handelsdünger in Österreich reduziert sich dort die Auswahl an Düngemitteln für biologisch wirtschaftende Betriebe. Tobias Marte berichtet von den Erfahrungen aus der Praxis zu den neuen Vorgaben zum Einsatz von Handelsdüngern. Was lässt sich für bayerische Bio-Betriebe ableiten?

    Veranstalter: Bioland Landesverband Bayern e. V
    Zum Download: 20181108_ÖKOmene Einladung Plankstetten 2019
    Anmeldeformular_Plankstetten_2019
    Ort: Benediktinerabtei Plankstetten, Seminarhaus, Klosterplatz 1, 92334 Berching
    Kontakt: Tel. 0821 34680-0 Fax 0821 34680-135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 12.02.2019 | 13:30 Uhr bis 12.02.2019 | 16:30 Uhr

    Optimierung der Fütterung in der Ferkelerzeugung und Mast

    89129 Langenau-Hörvelsingen

    Schweinehalter wollen gesunde Tiere und gute Fleischqualitäten erzeugen. Die Nährstoffversorgung ist in der Bio-Schweinehaltung mit den verfügbaren Bio-Futtermitteln immer wieder eine Herausforderung. Bioland-Schweineberater Thorsten Ott gibt Tipps, wie man die Rationsgestaltung optimieren kann.

    Ort: Pflugbrauerei, Wirtsgasse 7, 89129 Langenau-Hörvelsingen
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 13.02.2019 | 20:00 Uhr bis 13.02.2019 | 20:01 Uhr

    Entwicklung braucht Klarheit

    79215 Elzach Prechtal

    Mit einer betrieblichen Standortbestimmung wird die Basis für künftige Entscheidungen gelegt. Wie entwickelt sich der Betrieb weiter? Was sind Ziele? Was sind Stärken und Schwächen des Hofteams? Bioland-Berater Matthias Becker zielt auf die Zufriedenheit der Menschen auf dem Hof ab und entwickelt mit den Teilnehmern individuelle Betriebsstrategien.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Milch Freiburg
    Ort: Restaurant Richebächli, Reichenbach 5, 79215 Elzach Prechtal
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 13.02.2019 | 19:00 Uhr bis 13.02.2019 | 19:01 Uhr

    Einstieg in den Freiland-Gemüseanbau

    72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten

    Immer mehr Ackerbauern versuchen sich im Anbau einzelner Gemüsekulturen, um z.B. das Angebot im eigenen Hofladen zu bereichern oder die Nachfrage von Partnern in der Gastronomie zu bedienen. Gemüsebau-Berater Matthias Braig stellt die Kulturanforderungen der bedeutendsten Gemüsearten im Freiland vor.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Reutlinger Alb
    Ort: Hohensteiner Hofkäserei, Heidäckerhof 1, 72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 15.02.2019 | 10:00 Uhr bis 16.02.2019

    Treffen "Junges Bioland" auf der BioFach

    90471 Nürnberg

    Besuch der BioFach in Nürnberg mit Messerundgang und Party incl. Übernachtung von Freitag auf Samstag

    Ort: BioFach, Messegelände, 90471 Nürnberg
    Kontakt: Einladung mit Anmeldeunterlagen werden noch verschickt,

  • 18.02.2019 | 19:30 Uhr bis 18.02.2019

    Gruppe Paderborn-Höxter: Neues aus dem Verband

    34439 Willedbadessen-Eissen

    mit dem Landesvorsitzenden Joachim Koop

    Veranstalter: RG Paderborn-Höxter
    Ort: Andreas Engemann GbR, Zum Südholz 11, 34439 Willedbadessen-Eissen
    Kontakt: Gruppensprecher: Stephan Gehrendes, Tel. 0160-96325577, Klaus Engemann, Tel. 05644/981110,

  • 19.02.2019 | 19:00 Uhr bis 19.02.2019

    Gruppe Unterer Niederrhein: Weiterentwicklung eines

    47551 Bedburg-Hau

    Milchviehbetriebes: die 120 Kühe haben ein neues Melkhaus

    Veranstalter: RG UNR
    Ort: Fam. Hoffmanns, Waldstr. 38, 47551 Bedburg-Hau
    Kontakt: Goa Schnütgen, Tel. 02826-220, Hildegard Hansen, Tel. 02826-92327, Wilhelm Bollmann Tel. 02852-5727,

  • 20.02.2019 | 09:00 Uhr bis 21.02.2019 | 16:30 Uhr

    Ausgebucht! - Führen mit Herz und Verstand − Bioland-Mitarbeiterführungsseminar

    70794 Filderstadt

    Dieses Seminar ist ein „Boxenstopp“ für Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter sowie Führungskräfte. Sie reflektieren ihre Rolle und Aufgaben als Führungskraft. Die TeilnehmerInnen diskutieren Führungsfragen und Anliegen mit Kollegen und erfahrenen Beratern und erhalten Anregungen und neue Lösungsansätze. Sie stecken sich Ziele für sich und ihren Betrieb und schöpfen neue Motivation. Anmeldung bis 9.11.2018!

    Zum Download: 2019_02_20+21_Mitarbeiterführung_end
    Ort: Bernhäuser Forst, Dr.-Manfred-Müller-Str. 4, 70794 Filderstadt
    Kontakt: Veranstalter: Bioland GS BW und BY, Anemeldung: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 20.02.2019 | 20:00 Uhr bis 20.02.2019 | 20:01 Uhr

    Vorbeugung oder Therapie? − Ganzheitliche Betrachtung von Krankheiten

    74572 Blaufelden-Heufelwinden

    Kreislaufdenken hört nicht beim Pflanzenbau auf. Tiergesundheit aus ganzheitlicher Sicht ist mehr als nur Homöopathie. Tierarzt Dr. Andreas Striezel erklärt Zusammenhänge zwischen Boden, Pflanze und Tier.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Schwäbisch-Hall
    Ort: Bioland-Hof Alfred Vogt, Heufelwinden 14, 74572 Blaufelden-Heufelwinden
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de