Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 24.01.2019 | 09:00 Uhr bis 25.01.2019 | 16:30 Uhr

    Öko-Gemüsetagung

    35085 Rauischholzhausen

    Programm folgt.

    Ort: Schloss Rauischholzhausen, Ferdinand-von-Stumm-Straße 1, 35085 Rauischholzhausen
    Kontakt: Ulrike Fischbach, Telefon 06441-92 89 25 6, ufischbach@berater-lkp.de

    Anfrage

  • 02.02.2019 | 10:00 Uhr bis 02.02.2019 | 15:00 Uhr

    Seminar: Obstgehölze im Garten richtig schneiden und pflegen

    55232 Alzey

    Vom Hochstamm bis zum Strauchobst - praktische Einweisung in Erziehungs- und Ertragsschnitt. Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie werden welche Obstarten geschnitten. Tipps zur Gesunderhaltung des Obstes
    Mitzubringen: festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, Gartenschere

    Ort: Treffpunkt: Gärtnerei Strickler an der B271 = gegenüber Wormser Str. 78 außerhalb von 55232 Alzey, Lochgasse 1, 55232 Alzey
    Kontakt: Anmeldung und Info: Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler, Tel.: 06731/38 31 , oder strickler@t-online.de oder www.gaertnerei-strickler.de,

  • 06.02.2019 | 09:00 Uhr bis 07.02.2019 | 16:00 Uhr

    18. Internationale Bioland Schweinetagung

    74542 Braunsbach - Döttingen

    Vom Acker bis zur Ladentheke" unter diesem Motto werden neue Entwicklungen in der gesamten Produktionskette vorgestellt und diskutiert. Von der Fütterung mit dem Schwerpunkt auf "alternative" Eiweißquellen über neue Entwicklungen und Lösungen im Bereich Stallbau, mit dem Fokus auf den Abferkelbereich, bis hin zur Vermarktung, hier speziell zum Bereich bäuerliche Vermarktungsorganisationen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch Exkursionen in der Region.

    Ort: Hotel Schloss Döttingen GmbH, Buchsteige 2, 74542 Braunsbach - Döttingen
    Kontakt: folgt, folgt

  • 07.02.2019 | 09:00 Uhr bis 07.02.2019 | 17:30 Uhr

    ÖKOmenischer Gartenbautag in Plankstetten

    92334 Berching

    Folgende Themen stehen dieses Jahr auf dem Programm: Karottenanbau von A - Z: Worauf im Einzelnen geachtet werden sollte und wie Arbeitszeit eingespart werden kann, erläutert Korbinian Bogner anhand konkreter Beispiele. Miteinander vernetzte Landschaftsstrukturen fördern die dauerhafte Ansiedlung von Nützlingen und Insekten. Dr. Andrée Hamm schildert, welche Strukturen und Pflanzen dabei besonders unterstützend wirken, damit sich Nutzinsekten dauerhaft am Betrieb ansiedeln können. Welche besondere Rolle nehmen Kräuter und Heilpflanzen ein? Erfahrungsaustausch Blühstreifen im Kohlanbau: Eine spezielle Blühmischung zur Förderung von Nützlingen gegen Kohlschädlinge wurde letztes Jahr vorgestellt. Die Mischung wurde in der vergangenen Saison von vielen Gärtnern ausprobiert. Moderierter Erfahrungsaustausch und Diskussion zur Optimierung des Anbaus. Eva Marthe stellt das neue Bewertungsmodell für Handelsdünger beim Anbauverband BIO AUSTRIA und dessen Konsequenzen für die Praxis vor. Erfahrungsbericht: Einsatz von Handelsdüngern: Aufgrund der neuen Bewertungen für Handelsdünger in Österreich reduziert sich dort die Auswahl an Düngemitteln für biologisch wirtschaftende Betriebe. Tobias Marte berichtet von den Erfahrungen aus der Praxis zu den neuen Vorgaben zum Einsatz von Handelsdüngern. Was lässt sich für bayerische Bio-Betriebe ableiten?

    Veranstalter: Bioland Landesverband Bayern e. V
    Zum Download: 20181108_ÖKOmene Einladung Plankstetten 2019
    Anmeldeformular_Plankstetten_2019
    Ort: Benediktinerabtei Plankstetten, Seminarhaus, Klosterplatz 1, 92334 Berching
    Kontakt: Tel. 0821 34680-0 Fax 0821 34680-135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 15.02.2019 | 10:00 Uhr bis 16.02.2019

    Treffen "Junges Bioland" auf der BioFach

    90471 Nürnberg

    Besuch der BioFach in Nürnberg mit Messerundgang und Party incl. Übernachtung von Freitag auf Samstag

    Ort: BioFach, Messegelände, 90471 Nürnberg
    Kontakt: Einladung mit Anmeldeunterlagen werden noch verschickt,

  • 22.02.2019 | 10:00 Uhr bis 24.02.2019 | 17:00 Uhr

    Hessische Landwirtschaftsmesse HeLa

    36304 Alsfeld

    http://www.hessenhalle-alsfeld.de/hela/dokumente-hela

    Ort: Hessenhalle Alsfeld, An der Hessenhalle 1, 36304 Alsfeld
    Kontakt: Hessenhalle Alsfeld, Telefon 06631 78429, info@hessenhalle-alsfeld.de

    Anfrage

  • 23.02.2019 | 08:00 Uhr bis 25.02.2019 | 16:00 Uhr

    Bundesweite Bioland Imkertagung 2019

    36251 Bad Hersfeld

    Neben dem ‚Einführungskurs zum erfolgreichen Einstieg in die ökologische Imkerei‘ und einem ‚Imker-Seminar‘ zum Marketing mit dem Dr. Marc-Wilhelm Kohfink liegen die Schwerpunkte der ‚Tagung‘ auf den „Bienenprodukten“ wie Bestäubungsimkerei, Pollen, Propolis und dem Verkauf von Bienenvölkern. Auch die Dauerbrenner Pflanzenschutzmittelrückstände und Varroa sowie der kritische Blick auf die eigene Imkerei werden nicht fehlen.

    Zum Download: Imkertagung_bundesweit_2019_WEB
    Imkertagung_bundesweit_2019_ANMELDUNG
    Ort: DJH Jugendherberge Bad Hersfeld, Lutherstraße 2, 36251 Bad Hersfeld
    Kontakt: Bioland e.V. tagungsbuero@bioland.de F:04262-9590-70, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 12.03.2019 | 10:00 Uhr bis 14.03.2019 | 16:00 Uhr

    23. Internationale Bioland Geflügeltagung

    88427 Bad Schussenried

    Die Biogeflügelhaltung erfreut sich nach wie vor einer starken Dynamik. Der Markt fordert mit Vehemenz mehr Geflügelhaltung mit hohem Anspruch an Tiergerechtheit und Ökologie - eine große Chance für uns Landwirte. Viele Fragen und Forschungsergebnisse rund um das Haltungsmanagement, das Nährstoffregime, die Fütterung und die Beschaffung der Herkünfte werden erläutert und diskutiert. Nicht zuletzt bietet die Tagung breiten Raum für den Erfahrungsaustausch und Anschauungsbeispiele in der Region.

    Ort: Jugendgästehaus Bad Schussenried, Zellerseeweg 11, 88427 Bad Schussenried
    Kontakt: folgt, folgt

  • 03.07.2019 | 09:00 Uhr bis 04.07.2019 | 18:00 Uhr

    Öko-Feldtage 2019

    34393 Grebenstein

    Alle Infos unter http://www.oeko-feldtage.de/

    Ort: Hessische Staatsdomäne Frankenhausen, Frankenhausen 1, 34393 Grebenstein
    Kontakt: FiBL Projekte GmbH, Postanschrift: Postfach 90 01 63, 60441 Frankfurt am Main, Telefon +49 (0)69 7137699-0,