Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 25.07.2019 | 09:00 Uhr bis 25.07.2019 | 14:30 Uhr

    Feldbegehung und Gruppenberatung: Bio-Kartoffelfeldtag Brandenburg 2019

    15306 Lindendorf / OT Libbenichen


    Der Kartoffelfachberater Christian Landzettel kommt für seine jährliche Feldbegehung und Gruppenbera-tung wieder nach Brandenburg. In diesem Jahr findet die Veranstaltung des Bioland Landesverband Ost e.V. in Kooperation mit dem EIP-Projekt „Regionales Bio-Gemüse aus Brandenburg“ statt.
    Am Beispiel der Kartoffelbestände des Bauernguts der Familie Templin beschäftigen wir uns an diesem Tag mit den Schwerpunktthemen Abreife, Abreifesteuerung und Erntevorbereitung von Bio-Kartoffeln. Im Mittel-punkt stehen folgende Fragen: Welche physiologischen Prozesse gehen mit der Abreife einher und wie ist die physiologische Reife einer Kartoffel zu prüfen? Welchen Einfluss hat dabei die Witterung auf die Ent-wicklung der Partien genommen und warum? Ist ein Eingreifen oder Beschleunigen des Abreifeprozesses sinnvoll und - wenn ja - wie? Wie gehen wir im Hinblick auf die Ernte mit den Partien bestmöglich um? Zu-dem laden wir Sie herzlich ein, Ihre aktuellen Fragen und vielfältigen Erfahrungen rund um die Bio-Kartoffelproduktion in die Gruppenberatung einzubringen!
    Wir freuen uns sehr, dass uns unsere Staatssekretärin Frau Dr. Carolin Schilde (MLUL) im Rahmen des Bio-Kartoffelfeldtages besuchen wird. Wir möchten im Anschluss an die Feldbegehung und Gruppenbera-tung die Gelegenheit nutzen und laden herzlich zu unserer Diskussionsrunde ein: Mehr Bio-Gemüse aus Brandenburg: Welche landespolitische Unterstützung wäre für uns Landwirte hilfreich?

    Veranstalter: Bioland LV Ost mit FÖL und HNEE
    Zum Download: 2019_Einladung Feldtag_Gruppenberatung_Libbenichen
    Ort: Bauerngut Jürgen Templin, Frankfurter Str. 6, 15306 Lindendorf / OT Libbenichen
    Kontakt: Charis Braun (HNE Eberswalde), Tel: 03334-657319, Email: charis.braun@hnee.de, charis.braun@hnee.de

    Anfrage

  • 01.09.2019 | 10:00 Uhr bis 01.09.2019 | 18:00 Uhr

    Hoffest

    29389 Bad Bodenteich

    Das BioGut Bauck veranstaltet am 1. September ein großes Hoffest. Von 10 bis 18 Uhr stehen zum Beispiel Kamelreiten auf dem Programm und eine zweistündige Nutztiersafari. Über 60 Nutztierrassen sind zu sehen. Und weil Feiern hungrig macht, bietet der Hof zahlreiche Wurst- und Fleischspezialitäten aus eigener Produktion an, außerdem eine große Vielfalt an Käsespezialitäten, Wasserbüffel-Gulasch, vegetarische und vegane Köstlichkeiten, Antipasti, Waffeln, Eis, Torten und Kuchen.

    Ort: BioGut Bauck, Bergstraße 30, 29389 Bad Bodenteich
    Kontakt: Elisabeth Krüger, info@henning-bauck.de

    Anfrage

  • 01.09.2019 | 10:30 Uhr bis 01.09.2019 | 17:00 Uhr

    30 Jahre Ökohof - Landwirtschaft wie wir sie wollen

    26871 Papenburg

    Der Ökohof St. Josef in Papenburg wirtschaftet seit 30 Jahren ökologisch. Sein Schwerpunkt sind die Hühnerhaltung, Gewächshäuser-Pflanzen und Feldgemüse. Am 1. September lädt er ein zu Führungen, einem vielseitigen Kinderprogramm mit Streichelzoo, Spielgeräten und dem Projekt „Junges Gemüse“, einer Schmink-Aktion und einem Hof-Quiz. Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst. Mittags werden Gemüsesalate, Kartoffelpfannkuchen und Fleisch vom Grill angeboten.

    Ort: Ökohof St. Josef gGmbH, Am Seitenkanal 16, 26871 Papenburg
    Kontakt: Dr. Andreas Menger, andreas.menger@sozialer-oekohof.de

    Anfrage

  • 08.09.2019 | 11:00 Uhr bis 08.09.2019 | 16:00 Uhr

    Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Eispohl

    28777 Bremen-Blumenthal

    Erkundung des Naturschutzgebiets Eispohl: Sandrasen und trockene Heiden mit z. B. Silbergras, Berg-Sandglöckchen, Sand-Segge, Besenheide, Feucht- und Moorheiden mit Lungen-Enzian, Mittlerem und Rundblättrigem Sonnentau, Weißem Schnabelried, Hirsen-Segge und Rasiger Haarsimse, außerdem Insekten und Amphibien der Sandheiden und Kleingewässer. Anschließend Grillaktion mit Bioland Angus- Rindfleisch.

    Ort: Eispohl/Sandwehen-NSG Parkplatz Neurönnebecker TV,, Turnerstr. 111, 28777 Bremen-Blumenthal
    Kontakt: Biolandhof Ulli & Carola Vey, Tel. 0421 6098255 o. 0179 1075171, carolaveyqh@aol.com

    Anfrage

  • 13.11.2019 | 15:00 Uhr bis 17.11.2019 | 13:00 Uhr

    Feuersteiner Intensivkurs 4. Modul: "Weltveränderer im Gespräch"

    91320 Ebermannstadt

    Intensiv und jung. Ein Kurs zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen. Du möchtest dir Klarwerden über persönliche und berufliche Ziele und Werte, deine Persönlichkeit und dein eigenes Zukunftsprojekt entwickeln. All das bietet der „Feuersteiner Intensivkurs 2019“ für junge Menschen von 17 bis 27 Jahren, die ihre berufliche Zukunft im Biolandbau oder in der Bio-Branche sehen. Der Intensivkurs umfasst fünf Module mit insgesamt 21 Tagen, die zwischen März 2019 und Januar 2020 am Feuerstein stattfinden. Mehr Informationen unter www.klvhs-feuerstein.de und https://www.bioland.de/ueber-uns/landesverbaende/bayern.html. Ein neues gemeinsames Angebot des Bioland Landesverbandes Bayern und der Feuersteiner Landvolkshochschule in der Fränkischen Schweiz. Nähere Informationen bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Bayern, Gunhild Kastner, Tel.: 0821-34680-132, E-Mail: gunhild.kastner@bioland.de. Die Anmeldung ist jetzt noch möglich über zentrale@klvhs-feuerstein.de, Tel.: 09194 73630

    Veranstalter: Bioland Landesverband Bayern
    Zum Download: 2019_01_10 Intensivkurs_Kursbeschreibung
    Ort: Feuerstein - Katholische Landvolkshochschule, Burg Feuerstein 16, 91320 Ebermannstadt, Tel. 09194-73630
    Kontakt: Die Anmeldung ist jetzt noch möglich über zentrale@klvhs-feuerstein.de, Tel.: 09194 73630, zentrale@klvhs-feuerstein.de

    Anfrage

  • 23.11.2019 | 16:00 Uhr bis 24.11.2019

    Herbstklausur Junges Bioland

    36037 Fulda

    Veranstalter: Junges Bioland
    Ort: Bioland GS Fulda, Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda
    Kontakt: Anmeldung und weitere Information: junges.bioland@bioland.de, junges.bioland@bioland.de

    Anfrage

  • 29.01.2020 | 15:00 Uhr bis 02.02.2020 | 13:00 Uhr

    Feuersteiner Intensivkurs 5. Modul: "Bewusst eigene Wege gehen"

    91320 Ebermannstadt

    Intensiv und jung. Ein Kurs zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen. Du möchtest dir Klarwerden über persönliche und berufliche Ziele und Werte, deine Persönlichkeit und dein eigenes Zukunftsprojekt entwickeln. All das bietet der „Feuersteiner Intensivkurs 2019“ für junge Menschen von 17 bis 27 Jahren, die ihre berufliche Zukunft im Biolandbau oder in der Bio-Branche sehen. Der Intensivkurs umfasst fünf Module mit insgesamt 21 Tagen, die zwischen März 2019 und Januar 2020 am Feuerstein stattfinden. Mehr Informationen unter www.klvhs-feuerstein.de und https://www.bioland.de/ueber-uns/landesverbaende/bayern.html. Ein neues gemeinsames Angebot des Bioland Landesverbandes Bayern und der Feuersteiner Landvolkshochschule in der Fränkischen Schweiz. Nähere Informationen bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Bayern, Gunhild Kastner, Tel.: 0821-34680-132, E-Mail: gunhild.kastner@bioland.de. Die Anmeldung ist jetzt noch möglich über zentrale@klvhs-feuerstein.de, Tel.: 09194 73630

    Veranstalter: Bioland Landesverband Bayern
    Zum Download: 2019_01_10 Intensivkurs_Kursbeschreibung
    Ort: Feuerstein - Katholische Landvolkshochschule, Burg Feuerstein 16, 91320 Ebermannstadt, Tel. 09194-73630
    Kontakt: Die Anmeldung ist jetzt noch möglich über zentrale@klvhs-feuerstein.de, Tel.: 09194 73630, zentrale@klvhs-feuerstein.de

    Anfrage