Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 23.10.2018 | 19:30 Uhr bis 23.10.2018 | 19:31 Uhr

    Entwicklung braucht Klarheit

    79780 Stühlingen-Bettmaringen

    Mit einer betrieblichen Standortbestimmung wird die Basis für künftige Entscheidungen gelegt. Wie entwickelt sich der Betrieb weiter? Was sind Ziele? Was sind Stärken und Schwächen des Hofteams? Bioland-Berater Matthias Becker zielt auf Zufriedenheit der Menschen auf dem Hof und entwickelt mit den Teilnehmern eine individuelle Betriebsstrategie.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Waldshut
    Ort: Gasthaus Mittlere Alp, Zur Mittleren Alp 27, 79780 Stühlingen-Bettmaringen
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 24.10.2018 | 14:00 Uhr bis 24.10.2018 | 19:00 Uhr

    Kartoffel-Sortenschau 2018

    86529 Schrobenhausen

    Wer sich auf den neuesten Stand über die vielleicht wichtigste Stellschraube im Kartoffelbau bringen möchte ist herzlich eingeladen zur diesjährigen Bioland-Kartoffelsortenschau. In diesem Jahr wurden über 100 Sorten in den Bioland-Demoversuchen geprüft. Bioland-Kartoffelbauberater Christian Landzettel stellt alle Sorten anhand von Mustern vor und geht auf deren Eignung für den Bio-Anbau, insbesondere auf Erkenntnisse zu Krautfäuleresistenz, Jugendentwicklung, Knollenansatz, Blattgesundheit, Abreifeverhalten usw. ein. Vertreter der Züchterhäuser ergänzen die Ausführungen. Die Veranstaltung ist thematisch nach Sortengruppen aufgeteilt und die Teilnehmer erhalten ein Sortenheft, in dem sie eigene Notizen ergänzen können. Wer die Veranstaltung optimal nutzen möchte, markiert sich, was ihn interessiert und kann im Nachgang ein Beratungsgespräch dazu in Anspruch zu nehmen. Die Teilnehmer können Neuheiten kennenlernen, die für einen Anbau im eigenen Betrieb interessant sind. Ergänzend zur Sortenschau wird es bei einer leckeren Kartoffelsuppe Einschätzungen zur aktuellen Ernte und Vermarktungssituation von Bio-Kartoffeln in Deutschland und Mitteleuropa geben. Anmeldung bitte bis 23.10.2018 schriftlich bei Bioland e.V., Geschäftsstelle Augsburg, Tel: 0821-34680-0, Fax: 0821 34680 135, E-Mail: veranstaltung-bayern@bioland.de

    Veranstalter: Bioland Erzeugerring Bayern
    Ort: Bioland-Betrieb Alexander Fuchs<br>, Rettenbacher Str. 30, 86529 Schrobenhausen
    Kontakt: Geschäftsstelle Augsburg, Tel.: 0821 346800, Fax: 0821 34680 135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 24.10.2018 | 19:00 Uhr bis 24.10.2018 | 19:01 Uhr

    Bodenpflege und Düngungskonzepte im Öko-Gemüsebau

    74189 Weinsberg

    Organische Zukaufs-Düngemittel im Öko-Gemüsebau sind oft nicht aus ökologischer Herkunft und ihr Einsatz ist im Ökobereich umstritten. Kreislaufdenken und Sicherung von Öko-Produkten sind wichtige Argumente. Doch welche Optionen gibt es diese zu ersetzen und den Boden fruchtbar zu halten? Bio-Gemüsebau-Berater Matthias Braig führt an diesem Abend in Düngungskonzepte ein. Es besteht die Möglichkeit dieses wichtige BDV-Thema zu diskutieren.

    Veranstalter: Bioland-Gruppen Heilbronn und Gemüse Nord
    Ort: Bio-Restaurant Rappenhof, Rappenhofweg 1, 74189 Weinsberg
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 25.10.2018 | 09:00 Uhr bis 25.10.2018 | 17:00 Uhr

    Bio-Geflügel schlachten und marktgerecht präsentieren

    91746 Weidenbach

    In diesem Tagesseminar erlernen die Teilnehmer Kenntnisse und Techniken des Geflügel Schlachtens und der anschließenden Präsentation. Frank Kötzl, Leiter der Geflügelabteilung in Triesdorf und Bioland-Geflügelberater Axel Hilckmann referieren am Vormittag über die gesetzlichen Vorgaben, den Einfluß der Fütterung, die Nüchterung und den Transport. Am Nachmittag demonstrieren sie, wie verschiedene Geflügelarten fachmännisch geschlachtet, zerlegt und präsentiert werden. Keine Teilnahmegebühr, Unkostenbeitrag 80 € für Nutzung der Schlachterei, Material und Verpflegung. Bioland Beratung GmbH, Nähere Infos bei Bioland-Geflügelberater Axel Hilckmann Tel. 0821-34680172, Anmeldung bitte bis 10.10.2018 schriftlich bei Bioland e.V., Geschäftsstelle Augsburg, Tel: 0821-34680-0, Fax: 0821 34680 135, E-Mail: veranstaltung-bayern@bioland.de

    Zum Download: Prata Einladung Geflügelschlachtung 2018_Bayern
    Ort: Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf, Marktgrafenstr. 12, 91746 Weidenbach
    Kontakt: Bioland e.V. GS Augsburg, Tel. 0821 346800, Fax 0821 34680135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 27.10.2018 | 10:00 Uhr bis 28.10.2018 | 17:00 Uhr

    Bioland und Biokreis Fleischrinder- und Mutterkuhtagung

    37444 St. Andreasberg

    Top-Fleischqualität und mehr Biodiversität lassen sich gut verbinden. Das zeigen nicht zuletzt viele Mutterkuhhalter und Rindfleischerzeuger, die in extensiven Grünlandregionen wirtschaften. Doch auch diese Wirtschaftsweise ist hoch anspruchsvoll, wenn sie wirklich nachhaltig erfolgen soll. Die Kunst der Grünlandwirtschaft und -nutzung wird ausgiebig erörtert und mit einer spannenden Exkursion im Harz ergänzt.

    Zum Download: Programm_Mutterkuhhaltung_2018_WEB
    Anmeldung_Mutterkuhhaltung_2018_WEB
    Ort: Internationales Haus Sonnenberg, Clausthaler Straße 11, 37444 St. Andreasberg
    Kontakt: Bioland e.V. Tagungsbüro 04262 959070, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 30.10.2018 | 20:00 Uhr bis 30.10.2018 | 20:01 Uhr

    Tierwohl - Die Bioland-Werte in der Rinderhaltung umsetzen

    73266 Bissingen

    Bioland-Tierhaltung erhebt den Anspruch einer artgerechten Haltungsform. Dies gilt es in Einklang zu bringen mit landwirtschaftlicher Erzeugung und dem Arbeitsalltag auf dem Betrieb.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Staufen-Teck
    Zum Download: 2018_10_30_Tierwohl
    Ort: Bioland-Hof Oelkrug, Viehweide 2, 73266 Bissingen
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 07.11.2018 | 13:30 Uhr bis 07.11.2018 | 16:30 Uhr

    Nachhaltige Nährstoffversorgung im Öko-Landbau

    88276 Berg

    Organische Zukaufsdünger sind häufig nicht aus ökologischer Herkunft und daher umstritten. Doch auch der Zukauf verschiedener Wirtschaftsdünger aus dem konventionellen Bereich steht in der Diskussion. Die Bio-Verbände diskutieren Richtlinienverschärfungen, um das Kreislaufwirtschaften zu stärken und Schadstoffeinträge zu verhindern. Doch wie stellen vieharme Betriebe zukünftig ihre Bodenfruchtbarkeit sicher und welche Düngestrategien können Zukaufsdünger ersetzen? Bioland-Berater Jonathan Kern und Martin Weiß geben einen aktuellen Überblick mit anschließender Diskussion des Themas.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Allgäu-Oberschwaben
    Ort: Bioland-Hof Roth, Horrach 1, 88276 Berg
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 07.11.2018 | 10:30 Uhr bis 08.11.2018 | 15:00 Uhr

    Praktikertag Betriebsentwicklung für Bio-Betriebe: Die Zukunft von Familie und Betrieb aktiv gestalten

    74245 Löwenstein-Reisach

    Jeder bäuerliche Betrieb ist von laufenden Veränderungen und Entwicklungen sowohl im Umfeld als auch innerhalb des Betriebes und der Familie konfrontiert. Umso wichtiger ist es, als Betriebsleiterin und Betriebsleiter eine klare Strategie für Unternehmerhaushalt und Betrieb zu haben. Wie man die eigene Betriebsentwicklung in die Hand nimmt, vermittelt dieses zwei-tägige Seminar.

    Zum Download: Prata Betriebsentwicklung Einladung 2018
    Ort: Ev. Tagungsstätte Löwenstein, Altenhau 57, 74245 Löwenstein-Reisach
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 08.11.2018 | 20:00 Uhr bis 08.11.2018 | 20:01 Uhr

    Die Nährstoffversorgung im viehlosen Bio-Ackerbaubetrieb sichern

    72108 Rottenburg-Oberndorf

    Betriebe ohne Tierhaltung sind im ökologischen Ackerbau besonders gefordert, ihre Böden fruchtbar zu halten und nachhaltig mit Nährstoffen umzugehen. Bioland-Ackerbauberater Andreas Gruel stellt Lösungswege und Bewirtschaftungsstrategien vor.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Gäu-Schwarzwald
    Ort: Sonne - die feurige Gastronomie, Im Leimengrüble 14, 72108 Rottenburg-Oberndorf
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 09.11.2018 | 15:00 Uhr bis 11.11.2018

    13. Öko-Junglandwirtetagung: Horizonte erweitern

    36041 Fulda

    Den Horizont erweitern, mal über den Tellerrand hinausschauen - das wollen wir an dem Wochenende mit jungen Leuten aus Landwirtschaft, Gärtnerei, Imkerei, Studierenden und Azubis. Wie jedes Jahr mit spannenden Vorträgen, Workshops und Exkursionen. Infos und Anmeldung unter www.oeko-junglandwirte-tagung.de

    Ort: Jugendherberge Fulda, Schirrmannstr. 31, 36041 Fulda
    Kontakt: Alle Infos unter www.oeko-junglandwirte-tagung.de,