Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 27.05.2019 | 19:30 Uhr bis 27.05.2019

    Gruppe Münsterland: Betriebsvorstellung:

    48308 Senden

    Hühnermobile und Gemüse im Nebenerwerb

    Veranstalter: RG MS
    Ort: Bioland-Hof Halsbenning, Wierling 21, 48308 Senden
    Kontakt: GruppensprecherIn: Hilde Schiller, Tel. 02525/2560, Christoph Dinkler, Tel. 02542-98256,

  • 28.05.2019 | 13:00 Uhr bis 28.05.2019 | 18:00 Uhr

    Praktikertag Hacken und Striegeln in Bio-Hackkulturen

    94431 Pilsting / Waibling

    Die Anforderungen an Hack- und Striegeltechnik für ökologisch angebaute Kulturen wie Soja, Zuckerrüben und Raps sind je nach Einsatzzweck und Bodenbedingungen sehr unterschiedlich. Dabei entwickeln sich die technischen Möglichkeiten immer weiter. Bei einer praktischen Vorführung mehrerer Geräte verschiedener Firmen werden Möglichkeiten zum Aufbrechen von Verkrustungen für eine Belüftung des Bodens sowie zur mechanischen Beikrautregulierung in Bio-Hackkulturen gezeigt. Anmeldung: bitte bis 23.05.2019 schriftlich bei Bioland e.V., Geschäftsstelle Augsburg, Tel.-Nr. 0821 34680-0, Fax 0821 34680-135, E-Mail veranstaltung-bayern@bioland.de

    Zum Download: 2019-05-28 Praktikertag_Hacken und Striegeln Hackkulturen_By
    Ort: Bioland-Betrieb Michael Gehwolf, Treffpunkt an der Getreidehalle, Weinbergstraße 2, 94431 Pilsting / Waibling
    Kontakt: Anmeldung: bitte bis 23.05.2019 schriftlich bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Augsburg Fax 0821 34680-135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 28.05.2019 | 14:00 Uhr bis 28.05.2019 | 18:00 Uhr

    Umstellen auf Biolandbau! Ackerbau, Hühnermobil, Gemüse im Direktverkauf

    63329 Egelsbach

    Zum Download: Einladung Umstellertag
    Ort: Birkenhof, Fam. Eckert, Büchenhöfe 16, 63329 Egelsbach
    Kontakt: Bioland e. V. Geschäftsstelle Hessen Karin Georg, Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda, karin.georg@bioland.de

    Anfrage

  • 28.05.2019 | 10:00 Uhr bis 28.05.2019 | 16:30 Uhr

    Öko-Hackfruchttag: Kartoffelbau und Zuckerrüben

    49328 Melle-Westhoyel

    10.00 Uhr: Vorstellungsrunde und Betriebsvorstellung (Jobst Brüggemeier, Daniel Rolfsmeyer, Bioland e.V.)
    10.30 Uhr: Kartoffelanbau: Bestandsbeurteilung, Hinweise zur Produktionstechnik und Sorten Wilfried Dreyer, Öko-Beratungsgesellschaft mbH)
    12.30 Uhr: Mittagsimbiss
    13.15 Uhr: Standortwechsel zur Zuckerrübenfläche des Betriebs Flachmeier 32120 Hiddenhausen (Koordinaten: 52.141971, 8.644136 − Die Fläche liegt zwischen Lippinhgausen und Sundern am Feldweg zwischen „Obere Ringstraße“ und der Kreuzung an der die Dorfstraße zur „Obere Wiesenstraße“ wird)
    14.00 Uhr: Zuckerrüben: Bestandsbeurteilung, Sorten, Einsatz von Unkrautregulierungstechnik (Striegel, Hackmaschine, Sternrollhacke) (Daniel Rolfsmeyer, Bioland e.V.)
    16.00 Uhr: Abschlussrunde
    16.15 Uhr: Ende des offiziellen Programms

    Zum Download: 20190528_Einladung Witra_Öko-Hackfruchttag_Melle
    Ort: Brüggemeier GbR, Westhoyler Str. 40, 49328 Melle-Westhoyel
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 28.05.2019 | 19:00 Uhr bis 28.05.2019

    Gruppe Hellweg: Ökologische Bienenhaltung

    59073 Hamm-Heessen

    Anlage und Pflege einer Streuobstwiese

    Veranstalter: RG HE
    Ort: Diethild Nordhues-Heese + Markus Freitag, Bornstr. 1, 59073 Hamm-Heessen
    Kontakt: Gruppensprecher: Harald Haun, Tel. 02385-69201, Christian Kroll-Fiedler, Tel. 02902-76706,

  • 28.05.2019 | 14:00 Uhr bis 28.05.2019 | 18:00 Uhr

    Umstellen auf Biolandbau! Ackerbau, Hühnermobil, Gemüse im Direktverkauf

    63329 Egelsbach

    14:00 Uhr Begrüßung
    14:15 Uhr Betriebsvorstellung
    Arno Eckert, Betriebsleiter Birkenhof
    14:30 Uhr Umstellung auf Ökolandbau: Praxis - Förderung - Formelles
    Jonas Ehls, Bioland Beratung
    15:00 Uhr Bioland-Getreide Vermarkten
    Thorsten Neubauer, Getreide-EZG www.kornbauern.de
    15:30 Uhr Kaffeepause
    16:00 Uhr Mobile Legehennenhaltung − Kosten und Nutzen beim Einstieg in die Direktvermarktung.
    Jan Gröner, Bioland Beratung
    16:30 Uhr Flächenrundfahrt & Betriebsführung Birkenhof
    18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Ort: Birkenhof, Biolandbetrieb der Familie Eckert, Buchenhöfe 16, 63329 Egelsbach
    Kontakt: Bioland e.V. Hessen, Telefon 0661 480436-0, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 29.05.2019 | 09:30 Uhr bis 29.05.2019 | 16:30 Uhr

    Umstellung auf Ökolandbau: Ökologischer Ackerbau und Milchviehhaltung

    92259 Neukirchen

    Im "Orientierungsseminar Ökolandbau" werden wichtige Grundlagen der Bio-Milchviehhaltung und des Bio-Ackerbaus dargestellt. Die Teilnehmer erfahren, welche Veränderungen und betrieblichen Voraussetzungen notwendig sind, um erfolgreich in den Biolandbau einzusteigen. Bioland-Betriebsleiter Manfred Rupprecht führt über seinen Betrieb und berichtet von seinen Erfahrungen. Die Bioland-Berater Benjamin Fichtner, Ulrike Koch und Axel Lämmermann informieren zu den Themen Einstieg in die Bio-Milchviehhaltung und in dem Bio-Ackerbau und erläutern insbesondere die Unkrautregulierung mit Hacke und Striegel. Über Vermarktung im Bio-Landbau informiert Korbinian Ecker von der Bioland Markt.

    Zum Download: 2019-05-29_Orient_Einladung_Neukirchen_Bioland_V2
    Ort: Bioland-Betrieb Manfred Rupprecht, Habres 2, 92259 Neukirchen
    Kontakt: Anmeldung bitte bis Montag, 27.05.2019 online über https://anmeldeservice.fibl.org/event/orient-neukirchen-19, per E-Mail an seminare@fibl.org oder , per Fax: 06322 989701 mit Anmeldebogen im Anhang, seminare@fibl.org

    Anfrage

  • 29.05.2019 | 14:00 Uhr bis 29.05.2019 | 17:00 Uhr

    Infoveranstaltung Ökologischer Zuckerrübenanbau

    34439 Willebadessen-Eissen

    Veranstalter: FG Ackerbau Nord-West
    Zum Download: Einladung Öko-Rueben-Infoveranstaltung_29.05.19
    Ort: Biolandhof Engemann, Zum Südholz 11, 34439 Willebadessen-Eissen
    Kontakt: Bioland LV NRW e.V., info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 29.05.2019 | 09:30 Uhr bis 29.05.2019 | 18:30 Uhr

    Bodenfruchtbarkeit aus Sicht der Distel

    72525 Münsingen- Auingen

    Die Ackerkratzdistel ist häufig ein Problemunkraut im biologischen Landbau. Dabei ist es ein besonders sensibles Thema, denn konventionelle Nachbarn fürchten oft die Ausbreitung von Distelsamen durch Disteln auf dem Bio-Acker. Die Regulierung ist immer wieder eine Herausforderung. Doch Unkräuter können auch eine Menge über ihren Standort verraten. Wer weiß, welche Bedingungen die Distel braucht, und seinen Acker kennt, kann sein Unkrautmanagement gezielter anpassen. Diesem Thema widmet sich der diesjährige Praktikertag und hat mit Dr. Wilfried Hartl von der Bio Forschung Austria einen Distel-Spezialisten aus Österreich gewinnen können.

    Veranstalter: Bioland-Regionalgruppe Reutlinger Alb
    Ort: Bioland-Hof Thomas Weibler, Mühlhof, 72525 Münsingen- Auingen
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, info-bw@bioland.de

    Anfrage

  • 30.05.2019 | 10:00 Uhr bis 30.05.2019 | 11:00 Uhr

    Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt

    41564 Kaarst

    Ort: Bioland Lammertzhof, Lammertzhof, 41564 Kaarst
    Kontakt: Bioland LV NRW e.V., info-nrw@bioland.de

    Anfrage