Der Landesverband Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern

Dem Landesverband gehören derzeit gut 300 Erzeuger sowie über 70 Verarbeitungsbetriebe aus den unterschiedlichen Branchen an. Daneben unterstützen ca. 50 Fördermitglieder die Arbeit des Landesverbandes finanziell.

Der Vorstand und die hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftsstelle in Rendsburg sorgen mit Beratung, politischer Vertretung und Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der Mitglieder.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 22.10.2019 | 10:00 Uhr bis 22.10.2019 | 16:00 Uhr

    Demo zum EU-Parlament in Straßburg

    . .

    Ort: Infos folgen auf Facebook, Treffunkt noch in Planung, . .
    Kontakt: junges.bioland@bioland.de, junges.bioland@bioland.de

    Anfrage

  • 26.10.2019 | 09:00 Uhr bis 26.10.2019 | 16:15 Uhr

    Praxisseminar mit Hermann Jakob

    73540 Heubach-Lautern

    Ökologische Brühwurst- und Kochwurstherstellung aus Rind- und Schweinefleisch

    Zum Download: Einladung_Praxisseminar_EinführungRS_Heidenheim261019
    Ort: Metzgerei Rosenstein, Fa. Widmann, Rosensteinstr. 49, 73540 Heubach-Lautern
    Kontakt: Fax: 02385-935425, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 29.10.2019 | 13:00 Uhr bis 29.10.2019 | 17:30 Uhr

    Innovationen in der Bewässerungstechnik im ökolog. Gemüseanbau

    25485 Hemdingen

    Die Marktfähigkeit von gärtnerischen Erzeugnissen wird maßgeblich von der Wasserversorgung beeinflusst. Zahlreiche technische Neuheiten im Bereich der Bewässerungssysteme sollen den Betriebsleiter darin unterstützen die Qualität seiner Erzeugnisse zu verbessern. Wir wollen gemeinsam Anschauen, welche neuen technischen Lösung in diesem Bereich in Verbindung mit den neusten Erkenntnissen aus der Wissenschaft u.a. zur gesteigerten Nährstoffeffiziens durch eine gezielte Beregnung während des Pflanzenwachstums, übertragen und umgesetzt wurden. Oft gehen technische Lösungen in Verbindung mit einem gesteigertem Automatisierungsgrad mit z.T. erheblichen Investitionen einher. Hier gilt es die Vor- und Nachteile jeder technischen Lösung gründlich gegeneinander abzuwägen bevor eine Investition getätigt wird. Wir wollen auch beleuchten, welche Möglichkeiten es zur Nachrüstung von bereits bestehenden Bewässerungssystemen gibt und über welchen zusätzlichen „Features“ der Betriebsleiter nachdenken sollte.

    Zum Download: 2019 1029 Einladung Bewässerungstechnik
    Ort: Gärtnerei Grünkorb, In der Heide 6, 25485 Hemdingen
    Kontakt: Bioland GS Rendsburg, Tel. 04331-9438170, Fax 04331-9438177, info-sh-hh-mv@bioland.de

    Anfrage