28.09.2015 Kleinblittersdorf/Mainz

„Einfach. Gut.“ Landgastronomie in bester Bio-Qualität

Landgasthaus Wintringer Hof in Kleinblittersdorf (Saarland) ist neuer Bioland Gastronomie-Partner

1.v.l. Klaus Posselt (Lebenshilfe Obere Saar e.V.), Mitte: Manfred Zimmer (Lebenshilfe Obere Saar e.V.), 3.v.r. Gabriele Allwicher (Wintringer Hof), 2.v.r. Jochen Wack (Bioland Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.). Quelle: Saar Revue
Bioland begrüßt seinen neuen Gastro-Partner: Ab 4. Oktober tischt das neueröffnende Landgasthaus Wintringer Hof hochwertige Bio-Küche auf. Angesiedelt im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau gehört das Landgasthaus Wintringer Hof zu den landwirtschaftlichen Betrieben der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e.V.. Unter dem Leitbild „Einfach. Gut.“ wurde das Landgasthaus-Konzept nachhaltig und langfristig biologisch orientiert umgesetzt.

Dazu überreichten Jochen Wack, Landesvorstand des Bioland Verbandes Rheinland-Pfalz/Saarland und Eva-Maria Huber, Bioland Fachberaterin für den Außer-Haus-Markt, das Bioland-Partnerschild. „Wir von Bioland freuen uns, mit dem Landgasthaus Wintringer Hof einen weiteren engagierten Partner begrüßen zu dürfen, der sehr viel Wert auf ein nachhaltiges kulinarisches Angebot legt“, so Jochen Wack.

Regional, saisonal und biologisch

„Das in unserer Küche verwendete Obst und Gemüse, Geflügel-, Rind- und Schweinefleisch ist nicht nur beste Bio-Qualität, sondern stammt zum größten Teil direkt von dem an das Landgasthaus angrenzenden Wintringer Hof“, erklärt Gabriele Allwicher, Betriebsleiterin des Landgasthauses und des Wintringer Hofs. Was der seit über 25 Jahren nach Bioland-Richtlinien betriebene Hof selbst nicht liefern kann, bezieht das Landgasthaus von biologisch zertifizierten Betrieben aus der Region. „Mit der Bioland-Zertifizierung, als bekannte Qualitätsmarke, setzen wir konsequent auf ein bio-regionales Konzept. Unser Leitbild „Einfach. Gut.“ schlägt sich deshalb auch in der Speisekarte nieder. Unsere Gerichte bestehen alle aus besten biologischen und regionalen Zutaten. Das bedeutet auch, dass wir unsere Karte saisongerecht gestalten und viele köstliche vegetarische und vegane Gerichte anbieten“, so Gabriele Allwicher weiter.

Das neue Landgasthaus blickt auf eine lange Tradition zurück: Das im 2. Weltkrieg zerstörte Gasthofgebäude wurde 2013 anhand alter Fotos originalgetreu wiedererrichtet. Neben dem Restaurant mit Biergarten bietet das Landgasthaus auch einen Saal für rund 70 Personen sowie vier Hotelzimmer auf Vier-Sterne-Niveau. Für Hochzeiten findet sich auf dem Hofgelände zudem die aus dem Mittelalter stammende Wintringer Kapelle, die für Trauungen ein einzigartiges Ambiente bietet.  

Hintergrund:

Bioland unterstützt seit vielen Jahren als kompetenter Partner für die Außer-Haus-Verpflegung Gastronomie, Hotellerie, Catering-Unternehmen und Großküchen beim Einsatz von Bio-Lebensmitteln mit Beratungen, Schulungen und regionaler Rohwarenbeschaffung sowie beim Marketing. Über 190 Betriebe der Außer-Haus-Verpflegung haben bereits die Bioland-Anerkennung erhalten und dürfen mit dem Qualitäts-Siegel „Bioland“ werben.  

Mehr zu den Angeboten und Spezialitäten in bester Bio-Qualität finden Sie unter http://landgasthaus.saarland. Informationen zur Bioland-Zertifizierung finden Sie hier.

Bioland Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.
Kaiserstraße 18, 55116 Mainz

Lukas Boersen - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 06131 23979 41
Fax 06131 23979 49
E-Mail: info-rps(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht