30.01.2020 Möhnesee-Günne

Bioland NRW Wintertagung 2020

Drei Tage praxisnahe Fortbildung, intensiver Austausch und kollegiales Miteinander liegen hinter uns: Die Bioland NRW Wintertagung 2020 brachte rund 270 Teilnehmer im Zeitraum vom 26. bis 28. Januar am Möhnesee zusammen.

Dabei standen große Themen auf der Tagungsordnung: Der Klimawandel, seine Folgen für Landwirte in Deutschland und anderen Ländern der Welt, der Verlust an Biodiversität und die neue Biodiversitätsrichtlinie, Preisdifferenzierungen im Bio-Markt und die neue EU-Öko-Verordnung waren einige der Inhalte der Tagung. Und wenn die Herausforderungen auch groß sein mögen, waren die Seminare doch von intensivem Interesse, großer persönlicher Motivation und positiver Grundstimmung geprägt. Betriebsvorstellungen boten den Teilnehmern ganz konkrete Einblicke in die Praxis der Kollegen. Und auch beim abendlichen Zusammensein, in den Pausen und während des Essens pflegten die Bioland Praktiker den Austausch.

Langjährige Bioland-Praktiker, die nächste Generation, Auszubildende und Umstellungsinteressierte waren der Einladung an den Möhnesee gefolgt. Ein herzliches Dankeschön an alle Referenten und Teilnehmer der diesjährigen Wintertagung, die dieses jährliche Zusammenkommen wieder einmal zu einem besonderen Gemeinschaftserlebnis gemacht haben!

Bioland Nordrhein-Westfalen e.V.
Im Hagen 5, 59069 Hamm-Süddinker

Annette Angenendt - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Leifert - Geschäftsführer

Tel. 02385 935418
Fax 02385 935425
E-Mail: annette.angenendt(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht