30.05.2013 Visselhövede/Stuhr

Grundschule Stuhr-Brinkum zu Gast im Brinkumer Hofladen

Kinder entdecken Biolandbau
Bernd Bischoff vor seinen Tomatenpflanzen. (Foto: A.-R. Bischoff)

Drei Klassen der Grundschule Stuhr-Brinkum können nach der Theorie endlich die bunte Vielfalt der Bioland-Praxis erleben. Vom 04. bis 06. Juni besuchen die Schülerinnen und Schüler den Brinkumer Hofladen von Bernd und Anja-Ruth Bischoff in Stuhr. Die Lehrer wollen den Viertklässlern zum Abschluss ihrer Grundschulzeit positive Impulse mit auf den Weg geben und vermitteln ihnen eine gute Ernährung sowie nachhaltige Lebensweise. Auf dem Hof der Bischoffs haben die Kinder Gelegenheit, alle ihre Fragen zum Ökolandbau zu stellen. Bei einer Führung durch Hofladen und Gewächshaus erfahren sie, woher Tomaten und Erdbeeren stammen, welche Arbeiten auf dem Hof anfallen und was es heißt, ökologisch zu wirtschaften.

Es ist nicht das erste Mal, dass Familie Bischoff die Türen ihres Betriebes öffnet. 2008 haben sie sich aus Überzeugung entschieden, ökologisch nach den strengen Bioland-Richtlinien zu wirtschaften. Seitdem halten sie Vorträge, veranstalten Kochen für Kids oder bieten auf ihrem Hof immer wieder Führungen mit allem Wissenswerten zum Biolandbau an. Kinder sind unsere Zukunft, so Anja-Ruth Bischoff.

2005 eröffnete der gelernte Betriebswirt Bernd Bischoff den Brinkumer Hofladen und Lieferservice zusätzlich zu dem bereits bestehenden Gartenbaubetrieb. Das Obst- und Gemüsesortiment ist vielseitig und hauptsächlich Verbandsware. Unterstützt wird Bernd Bischoff mit viel Engagement von seiner Frau, einer Bankberaterin, und dem Vater. Die Bischoffs haben sich mit der Umstellung auf Bio richtig entschieden. Der Erfolg lässt sich sehen, Laden- und Gartenbereich wachsen. Diese Erfahrung motiviert Bernd und Anja-Ruth Bischoff, sich auch weiterhin für Bildung zu engagieren.

Im Biolandbau sind genetisch veränderte Pflanzen sowie der Einsatz von chemisch-synthetischen Düngemitteln und Pestiziden tabu. Vielmehr setzen die Landwirte auf eine vielseitige Fruchtfolge, organische Düngung, den Anbau Stickstoff sammelnder Pflanzen  und die Förderung von Nützlingen. Ihre Erfahrungen und Gründe für die bewusste Entscheidung schonend und nachhaltig zu wirtschaften, geben Bernd und Anja-Ruth Bischoff gerne weiter.

Brinkumer Hofladen
www.brinkumer-hofladen.de

Bioland Niedersachsen/Bremen e.V.
Bahnhofstr.15, 27374 Visselhövede

Yuki Henselek - Geschäftsführerin
Angelika Franz - Presse-/Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 04262 95900
Fax 04262 959050
E-Mail: info-niedersachsen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht