15.11.2018

Restaurant Weissenstein neuer Bioland-Partner

Bio-Restaurant mit regionaler Wertschöpfungskette wird Partner im Ökoverband

v.l.n.r.: Stefan Ittner, Sonja Grundnig, Rene Müller, Martin Theisinger
„Ich freue mich sehr, dass wir hier in Nordhessen mit dem Weissenstein einen neuen Bioland-Partner mit der Auszeichnung Gold, also 100% Bio, begrüßen dürfen. Das Weissenstein passt mit seinen Werten und Profil perfekt zu Bioland“, sagte Sonja Grundnig in Kassel zur Verleihung der Partner-Urkunde an das Team vom Weissenstein. "René Müller und sein Team setzen sich täglich mit großem Enthusiasmus für bestes Bio vom Acker bis auf den Teller ein. Sie bieten dadurch ihren Gästen regional und transparent erzeugte sowie genussvolle Speisen an – ein echter Mehrwert mit Leuchtturmcharakter“, ist die Gastronomie-Expertin beim Bioland Verband begeistert. Das Weissenstein mit seinem besonderen Konzept wurde von drei Gleichgesinnten entwickelt: Der eine ist Martin Theisinger, ein in der Region gut vernetzter Bio-Metzger, der zweite Stefan Ittner, ein innovativer Bio-Landwirt, und der dritte René Müller, Koch mit unerschöpflicher Ideenvielfalt. Die drei haben 2017 das erste Bio-Restaurant in Kassel eröffnet. René Müller verarbeitet hier, was ihm seine beiden Partner anliefern: hochwertiges Fleisch der Bunten Bentheimer Schweinen von Landwirt Stefan Itter. Seine Schweine wachsen unter artgerechten Bedingungen heran und liefern ein wohlschmeckendes Fleisch, das sowohl im Restaurant als auch im Laden von René Müller verkauft wird. Martin Theisinger zerlegt das Fleisch und macht die Wurst in seiner Bio-Metzgerei mmhh Bio in Ehlen vor den Toren Kassels. Von Itters Hof bei Niedenstein kommen darüber hinaus Eier und Mehl und auch das Rindfleisch. Weitere Lieferanten runden die regionale Wertschöpfungskette ab, die das Konzept so nachhaltig macht. Alles aus der Region, alles Bio! ist das Motto des Weissenstein-Trios: „Unser Konzept wird geprägt durch die Begeisterung für Biolandwirtschaft und den persönlichen Kontakt zu den einzelnen Betrieben. So entsteht eine direkte Abstimmung zwischen dem was angebaut und aufgezogen wird, und dem was auf den Tisch kommt“, sagt René Müller, „und für uns war es der logische nächste Schritt, Partner von Bioland zu werden. Bioland passt zu uns. Als Bioland-Gastropartner mit Goldstatus profitieren wir von der bekannten Marke und den Erfahrungen des Netzwerkes der Bioland-Partner und können uns mit Kollegen austauschen. In dem Bioland-Gastroteam von Sonja Grundnig steht ein großer Erfahrungsschatz mit Bio-Gastronomie zur Verfügung. Das sind alles Argumente, die uns überzeugt haben“, erläutert René Müller seine Gründe, „Die Urkunde bekommt bei uns einen Ehrenplatz im Restaurant. Bioland steht für hochwertige Bio-Qualität, Regionalität und Transparenz.“

Wo finde ich den Bioland-Partner Weissenstein? Weissenstein GmbH & Co.KG, Herr René Müller, Königstor 46, 34117 Kassel Tel.: 0561-84095519, WEB: www.weissenstein-kassel.de

Was ist das Besondere an Bioland-Gastronomie-Partnern? Bioland unterstützt seit vielen Jahren als kompetenter Partner für die Außer-Haus-Verpflegung Gastronomie, Hotellerie, Catering-Unternehmen und Großküchen beim Einsatz von Bio-Lebensmitteln mit Beratungen, Schulungen und regionaler Rohwarenbeschaffung sowie beim Marketing. Das Bioland-Gastronomiekonzept umfasst drei Stufen: Gold, Silber und Bronze. Der Verband arbeitet bereits mit rund 200 Partnern im Außer-Haus-Markt zusammen. Nähere Infos zum Konzept sind hier zu finden. www.bioland.de/gastro

Bioland  Hessen e.V.
Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda

Susanne Kagerbauer - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gregor Koschate - Geschäftsführer

Tel. 0661 4804360
Fax 0661 48043620
E-Mail: info-hessen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht