29.11.2018 Fulda

Gemeinsame Filmvorführung von Bioland, BUND Fulda und dem Cinestar am Donnerstag, 29.11.2019 um 19 Uhr: „Zeit für Utopien“

Am Donnerstag, den 29.11.2019, laden Bioland Hessen und der BUND Fulda alle Interessierten ganz herzlich ein, im Cinestar um 19 Uhr den Dokumentarfilm „Zeit für Utopien“ von Kurt Langbein anzusehen. Kurt Langbeins filmische Suche nach Ideen für Alternativen zum wachstumsorientierten Kapitalismus zeigt Menschen mit sehr konkreten Vorstellungen, wie eine bessere Welt zu erreichen wäre. Auf seiner Suche nach Träumern, die ihre Träume realisiert haben, reist Langbein um die ganze Welt und findet viele Ideen.

„Wir wollten einen positiven Film über Menschen zeigen, die ihre Utopien für eine bessere Welt wirklich leben“, sagt Julia Djabalameli, Geschäftsführerin des BUND Kreisverbandes Fulda, „Deshalb haben wir den ganzen Abend unter das Thema Utopien gestellt und wollen vor dem Film im Rahmen einer kleinen Fragerunde mit verschiedenen Teilnehmern über ihre Utopien bzw. was sie tun, um die Welt etwas besser zu machen, reden.“ Werner Hartmann, Vorstandsmitglied von Bioland Hessen und Biolandwirt aus Flieden, ergänzt: „Wie wir immer mehr sehen, stößt das jetzige System des Wachstums überall an seine Grenzen. Es müssen Alternativen her – der Ökolandbau zeigt, wie eine umweltverträgliche Landwirtschaft aussehen kann, die unser Wasser, das Klima und die Artenvielfalt schützt und er ist somit eine gelebte Utopie.“ Auf dem Podium begrüßt Moderatorin Julia Djabalameli vor dem Film Alexander Sust vom Ingenieurbüro sustain! aus Fulda und Christoph Schneider von der Caritas. Zusammen mit Werner Hartmann und dem Publikum wird bei einem 30minütigen Gespräch über Visionen für eine bessere Welt gesprochen.

Was? Filmvorführung „Zeit für Utopien“ mit vorangegangener Fragerunde

Wo? Cinestar Fulda, Löherstraße 41, 36037 Fulda

Wann? 29.11.2019, 19 Uhr

Wer? Alle, die Lust haben, sich positiv mit dem Thema Utopien auseinanderzusetzen

Bioland  Hessen e.V.
Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda

Susanne Kagerbauer - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gregor Koschate - Geschäftsführer

Tel. 0661 4804360
Fax 0661 48043620
E-Mail: info-hessen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht