Der Landesverband Hessen

Zum Bioland Landesverband Hessen gehören fast 450 landwirtschaftliche Betriebe, die gemeinsam 25.000 ha bewirtschaften, sowie etwa 60 Partner- und Vertragsunternehmen wie Molkereien, Bäckereien und Fleischereien. Neben den hauptamtlichen Mitarbeitern gestaltet ein ehrenamtlicher Vorstand die Aktivitäten des Verbandes.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 27.04.2019 | 14:00 Uhr bis 27.04.2019 | 18:00 Uhr

    Regionalgruppentreffen Taunus

    56368 Berghausen

    Betrieb mit: Ackerbau, Getreidelagerung, -Aufbereitung, Feinsämereienlagerung, -aufbereitung

    Ort: Biolandbetrieb von Heinz und Jens Henrich, Hüttengärtenstr.6, 56368 Berghausen
    Kontakt: Bioland e.V. Hessen, Telefon 0661 480436-0, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 15.05.2019 | 14:00 Uhr bis 15.05.2019 | 17:00 Uhr

    Begrünung und Bodenpflege im ökologischen Weinbau

    65343 Eltville

    Zum Download: 2019_04_01_Öko-Weinbau Hessen
    Ort: Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat Weinbau Eltville, Walluferstr. 19 , 65343 Eltville, Tel. 06123-9058- 28, E-Mail: claudia.jung@rpda.hessen.de
    Kontakt: Bioland e.V., GS Fulda, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 22.05.2019 | 10:00 Uhr bis 22.05.2019 | 18:00 Uhr

    Tiergesundheitsmanagement in der Öko-Schweinehaltung

    34477 Twistetal-Mühlhausen

    Die Tiergesundheit stellt einenwichtigenFaktor für eine erfolgreiche Öko-Schweinehaltungdar und istsowohl vom Aspekt der Wirtschaftlichkeit als auch in Bezug auf dasTierwohl elementar. Einen Beitrag zur Gesundheit liefert hierbei eine optimale Fütterung und das Thema Eiweißversorgung ist immer wieder ein Knackpunkt. Martin Kötter-Jürß ist Bioland Fachberater Schwein und wird das Thema Fütterung in Bezug auf die Gesundheit vorstellen. Wie kann 100 Prozent Bio-Fütterung aussehen? Was leistenFutterleguminosen?Der Tierarzt Dr. Matthias Link stellt in seinem Vortrag dar, wieKrankheiten immernoch eine große Herausforderung in der Öko-Schweinehaltungsind und was der einzelne Betrieb hier tun kann. Getreu dem Motto: Vorbeugen ist besser alsbehandeln. <br>UhrzeitThema/Titel<br>10.00 −12.00 Uhr „Bio-Schweine richtig füttern −Beitrag zur Tiergesundheit“, Martin Kötter-Jürß, Bioland Fachberatung Schwein<br>12.00 −13.00 Uhr Mittagessen in der Gaststätte<br>13.00 −14.30 Uhr"Tiergesundheit im Schweinestall -Prophylaxe vor Therapie", Dr. Matthias Link, Tierarzt, Varrel<br>15.00 −15.30 Uhr Kaffee und Kuchen auf dem Bioland-Betrieb der Familie Dietzel<br>15.30 −16.30 Uhr Betriebsbesichtigung und gemeinsame Fahrt zum Stall<br>16.30 −17.30 Uhr Feedback<br>17.30 −18.00Uhr Abschlussrunde

    Zum Download: Prata Einladung
    Ort: die Vorträge zu Beginn finden in der Gaststätte Kiepe statt. Danach geht es zur Betriebsbesichtigung auf den Bioland-Betrieb der Familie Dietzel. Adresse Dietzel: Schulstraße 2, 34477 Twistetal., Berndorfer Straße 32, 34477 Twistetal-Mühlhausen
    Kontakt: Bioland LV Hessen, Tel. 0661/48043610, info-hessen@bioland.de

    Anfrage