Der Landesverband Hessen

Zum Bioland Landesverband Hessen gehören fast 450 landwirtschaftliche Betriebe, die gemeinsam 25.000 ha bewirtschaften, sowie etwa 60 Partner- und Vertragsunternehmen wie Molkereien, Bäckereien und Fleischereien. Neben den hauptamtlichen Mitarbeitern gestaltet ein ehrenamtlicher Vorstand die Aktivitäten des Verbandes.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 28.05.2018 | 11:00 Uhr bis 28.05.2018 | 19:00 Uhr

    Direktpflanzung in Mulch im ökologischen Gemüsebau

    33646 Bielefeld

    Treffpunkt Acker: Dingerdisser Str. 71, 33699 Bielefeld (Zufahrt bis zum Ende durchfahren)

    Zum Download: Prata Einladung Mulchtag 2018_EM
    Ort: Rüdiger Bobbert, Treffpunkt Hofstelle: Dingerdisser Str. 91, 33699 Bielefeld, 33646 Bielefeld
    Kontakt: Bioland GS Hamm, Tel. 02385/935410, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 04.06.2018 | 19:00 Uhr bis 04.06.2018 | 21:00 Uhr

    Regionalgruppentreffen Eschwege

    36179 Bebra

    Betriebsbesichtigung auf Gut Boxerode

    Ort: Gut Boxerode, Gut Boxerode 1, 36179 Bebra
    Kontakt: Bioland e.V. Hessen, Telefon 0661 480436-0, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 04.06.2018 | 13:00 Uhr bis 05.06.2018 | 14:30 Uhr

    Exkursion für Direktvermarkter und Interessierte

    79098 Freiburg

    Mit einander ins Gespräch kommen, voneinander erfahren und lernen − das ist es, was Teilnehmer an dieser Art der Exkursionen schätzen. Unterschiedliche Formen der Direktvermarktung lernen wir bei den Besichtigungen auf den Betrieben in Baden-Württemberg kennen. Familie Kiefer zeigt uns ihren vielseitig aufgestellten Gemischtbetrieb mit Legehennenhaltung, Backstube und Hofladen. Eine Solidarische Landwirtschaft wird uns von der Grünzeug GmbH vorgestellt. Sie besteht aus einem landwirtschaftlichen Betrieb und einem Verein mit 290 Mitgliedern, die den Gemüseanbau solidarisch finanzieren, tatkräftig anpacken und sich die Ernte teilen. Im Landhof Rothaus erwartet uns die Hofbäckerei, der Bioeinkaufsmarkt und die Hofgastronomie der Familie Hinterseh. Am nächsten Morgen besichtigen wir den Biomarkt des Naturkostgroßhändlers Rinklin. Mit Harald Rinklin diskutieren wir die Entwicklung im Bio-Markt und tauschen uns über die gegenseitigen Erwartungen, die an eine intensive Zusammenarbeit mit dem regionalen Bio-Großhandel gestellt werden, aus. Die Regionalwert AG wird von der Breitenwegerhof KG vorgestellt. Der Betrieb setzt auf Vielseitigkeit in der Tierhaltung. Die Milch wird in der eigenen Hofkäserei verarbeitet und die Produkte sowohl ab Hof wie auch auf Wochenmärkten verkauft.

    Zum Download: Praktikertage_Einladung
    Praktiktertage_Anmeldung
    Ort: Freiburg und Umgebung, Hauptbahnhof, 79098 Freiburg
    Kontakt: E-Mail: tagungsbuero@bioland.de, Fax: 04262 9590 50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage