Landesvorstand Baden-Württemberg

Neuer Landesvorstand Bioland Baden-Württemberg / Bildrechte: Bioland e.V.

Nach der Landesmitgliederversammlung am 28. Januar 2019 setzt sich der ehrenamtliche Landesvorstand des Bioland Landesverband Baden-Württemberg e.V. nun wie folgt zusammen: Als gleichberechtigte Landesvorsitzende gewählt wurden Marcus Arzt, Gemüseerzeuger aus Ditzingen und Wolfgang Markowis, Imker aus Schlatt. Der Landesvorstand wurde auf insgesamt fünf Mitglieder erweitert. Neu in den Landesvorstand gewählt wurde Karin Maier, Legehennenhalterin aus Münsingen und Heiko Reinhardt, Schweinemäster aus Rot am See. Rinderhalter Ralf Bund aus Reicholzheim, dessen Amtszeit noch andauert, musste nicht neu gewählt werden. Auch der erweiterte Landesvorstand wurde neu zusammengesetzt. Wiedergewählt wurde Andreas Werner, Gemüseerzeuger aus Sonnenbühl, neu in den erweiterten Landesvorstand gewählt wurde Wolfgang Sickler, Ackerbauer aus Horb-Rexingen. Nicht wiedergewählt werden mussten Monika Makary, Milchziegen- und Hühnerhalterin aus Unteropfingen, Helmut Voltz, Gemischtbetrieb aus Burgstetten und Philipp von Woellwarth, Rinderhalter aus Essingen.  

Das Foto zeigt (v. l. n. r.): Heiko Reinhardt (stell. Landesvorstand), Jan Plagge (Bioland-Präsident), Ralf Bund (stell. Landesvorstand), Helmut Voltz (erweiterter Landesvorstand), Marcus Arzt (Landesvorstand), Karin Maier (stell. Landesvorstand), Andreas Werner (erweiterter Landesvorstand), Monika Makary (erweiterter Landesvorstand), Wolfgang Sickler (erweiterter Landesvorstand), Dr. Christian Eichert (Bioland-Geschäftsführer, Wolfgang Markowis (Landesvorstand), nicht auf dem Bild Philipp von Woellwarth (erweiterter Landesvorstand).