Der Landesverband Baden-Württemberg

1971 haben sich in Baden-Württemberg organisch-biologisch wirtschaftende Bauern und Gärtner zu dem Verein "Bio-Gemüse" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist daraus der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden. Der Landesverband setzt sich mit einem ehrenamtlich arbeitenden Landesvorstand und einem Mitarbeiterteam für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus im Südwesten ein. Dazu vertritt die Geschäftsstelle in Esslingen die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie bei der Umsetzung einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

  • 30.10.2019Kulmbach/Esslingen

    Ausgezeichnetes Biofleisch und beste Biowurst ganz in der Nähe

    Bioland zeichnet die beste Biowurst und das beste Biofleisch seiner Partnerbetriebe aus. Bei der 6. Qualitätsprüfung haben zehn Bioland-Metzger und Fleischer aus ganz Deutschland, darunter vier aus Baden-Württemberg,...

  • 23.10.2019Stuttgart/Esslingen

    Landesregierung bekennt sich zum ökologischen Landbau als Problemlöser

    Gestern hat das Kabinett das Eckpunktepapier zum Volksbegehren beschlossen. Damit ebnet die Landesregierung den Weg für eine Novellierung des Naturschutz- und Landwirtschaftsgesetzes. „Wir begrüßen es sehr, dass die...

  • 22.10.2019Vellberg-Eschenau/Esslingen

    Für mehr Tierschutz auf dem Teller

    Auf artgerechte Tierhaltung und die möglichst vollständige Verwertung des ganzen Tieres legen die Betreiber des Bioland-Restaurant Rose in Eschenau im Kreis Schwäbisch Hall viel Wert. Für ihr besonderes Engagement im...

Nächste Veranstaltungen:

  • 11.11.2019 | 20:00:00 Uhr bis 12.11.2019 | 22:30:00 Uhr

    Klimawandel und Ökolandbau

    97944 Boxberg

    Beim Klimawandel sind Landwirte Verursacher und Betroffene zugleich. Wie können Öko-Betriebe ihre Betriebsstrategien anpassen und klimafreundlicher produzieren? Der Landwirtschaftliche Energieberater Martin Haußecker zeigt auf, welche Stellschrauben es gibt und wo die größten Hemmnisse liegen. Veranstalter: Bioland GS BW mit Bioland-Gruppe Hohenlohe-Tauber

    Zum Download: 2019_11_11_Klimawandel
    Ort: Dieter Burkhardt, Uiffingerstr. 47, 97944 Boxberg
    Kontakt: Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Tel. +49 711 550939-0, Fax +49 711 95337827, info-bw@bioland.de

    Anfrage

  • 11.11.2019 | 10:00 Uhr bis 11.11.2019 | 16:00 Uhr

    Kundenbefragungen - Mehr als nur ein Marketinginstrument

    47877 Willich

    Direktvermarkter-Tag Nordrhein-Westfalen<br>Das Wissen um Wünsche und Bedürfnisse der Kunden kann zu einem wichtigen Wettbewerbsvorteil werden. Kundenbefragungen sind eine Methode um Informationen zu Kundenwünschen und ihren Einschätzungen für den eigenen Betrieb zu bekommen. Diese wecken Aufmerksamkeit und Neugier der Kunden und er wird aktiv eingebunden, indem er Ideen, Vorschläge, Wünsche und Kritik äußern kann. Dies steigert direkt die Kundenbindung und Sie können Ihr Angebot gezielt anhand den Bedürfnissen der jetzigen oder potenziellen neuen Kunden entwickeln. Anmeldung bis zum 04. November 2019 an den Bioland e.V., Geschäftsstelle Hamm, Fax: 02385 9354-25, E-Mail: info-nrw@bioland.de <br>Referenten & Moderation: Frederik Nurnus von der bio verlag GmbH, Joana Holthaus, Bioland e.V., Irene Leifert, 3-Life Art GmbH <br>Kosten: keine Teilnahmegebühr. Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.

    Zum Download: Einladung_Kundenbefragungen 11-11-2019
    Ort: Bingers kleine Scheune, Andrea und Andreas Binger, Fellerhöfe 2, 47877 Willich, Tel. 02159-599670
    Kontakt: Bioland e.V., GS Hamm, Fax: 02385-935425, brigitte.thuneke-ebel@bioland.de

    Anfrage

  • 12.11.2019 | 10:00:00 Uhr bis 12.11.2019 | 16:30:00 Uhr

    Erfolgsfaktoren in der Direktvermarktung für Bio-Betriebe

    88693 Deggenhausertal

    Um in die Direktvermarktung einzusteigen oder sie auszubauen, ist eine sorgfältige Planung erforderlich. So sollte eine Standortanalyse erfolgen, Strategie und Vermarktungswege durchdacht und geklärt werden. Fachberater Stefan Rettner stellt die wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Direktvermarktung dar. Veranstalter: Bioland GS BW mit Bioland-Gruppe Bodensee

    Zum Download: 2019_11_12_Erfolgsfaktoren DV
    Ort: Gasthaus zum Sternen GmbH, Lellwanger Str. 3, 88693 Deggenhausertal
    Kontakt: