19.03.2019 Fulda

Lukas Humann neues Vorstandsmitglied

"Weitere Landesgruppen auf die Beine stellen"

Der Bundesvorstand des Jungen Bioland hat ein neues Mitglied: Lukas Humann. Die Mitgliederversammlung am 16. März in Fulda wählte ihn als Nachfolger von Max Reschke, der seinen Posten nach fünf Jahren Vorstandsarbeit abgab, um sich anderen Projekten zu widmen. Lukas Humann ist 23 Jahre alt und studiert Agrarwissenschaften an der TUM in Freising. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit im Vorstand. Vor allem will ich mich dafür einsetzen, weitere Landesgruppen des Jungen Bioland auf die Beine zu stellen“, sagte er nach seiner Wahl.

Zurück zur Übersicht