Kurzbeschreibung

Sarah Fuchs, Karin Stein-Bachinger: Naturschutz im Ökolandbau

Welche Naturschutzmaßnahmen passen auf den Betrieb, was bringen sie, welche Kosten sind damit verbunden? Das Praxishandbuch beantwortet diese Fragen anhand von 20 Steckbriefe zu erfolgreich erprobten Naturschutzmaßnahmen. 
Das Handbuch gibt Landwirten das Handwerkszeug, gezielte Naturschutzmaßnahmen auf dem eigenen Betrieb durchzuführen. Gleichzeitig erhalten Naturschutz- und Landwirtschaftsverwaltungen eine Orientierung, welche Förderprogramme es sich in Zukunft anzubieten lohnt.
17 Steckbriefe zu besonders schützenswerten Tier- und Pflanzenarten vermitteln Wissen über Rotbauchunke, Perlmutterfalter und Co. Der beiliegende Film zum Handbuch zeigt, wie die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen im ökologischen Landbau in der Praxis aussehen kann.
Es ist auf die Ackerbauregionen in Nord-Ostdeutschland ausgerichtet, doch viele der Maßnahmen sind übertragbar. Für Praktiker, Berater und Verwaltung.

Das Handbuch wurde vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit finanziert. Projektträger waren das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. und der Ökodorf Brodowin e.V..

zurück