Ihr Suchergebnis

25 Ergebnisse:

  • 11.

    Öko-Maßnahmen in der Landwirtschaft mithilfe von Biobauern verbessern

    Südtirols Bio(land)bauern machen sich auf den Weg zum Ökologie-Index. Welche Praktiken und Maßnahmen für Umwelt- und Naturschutz werden auf den Betrieben und Feldern angewandt, welches könnten...  
  • 12.

    Die Biolife steht vor der Tür

    Die Fachmesse für Bioprodukte in Bozen wurde erweitert und spiegelt damit die blühende Biobranche in der Region Trentino-Südtirol wieder, die im Bereich der biologischen Landwirtschaft in Italien...  
  • 13.

    Vielfalt und gesunde Böden sind fürs Klima nicht egal

    Keine chemisch-synthetischen Pestizide, kein künstlicher Stickstoffdünger - das sind auf dem Acker die Hauptaspekte des Biolandbaus. Aber ist das relevant fürs Klima? Und ist Bio überhaupt...  
  • 14.

    Klimaschutzplan unter Beschuss

    Während Deutschland auf dem Klimagipfel in Paris noch starke Signale setzte, schwächen nun nationale Wirtschaftsinteressen den Klimaschutz. Insbesondere Lobbyverbände aus Verkehr, Industrie und...  
  • 15.

    Den Boden gesund erhalten

    Am 25. August trafen sich in den Leiferer Obstwiesen bei Demeter-Bauer Klaus Visintin die Vertreter der Arbeitsgemeinschaft für die Biologisch Dynamische Wirtschaftsweise und der Bioland Verband...  
  • 16.

    Agrarpolitik muss Umweltleistungen honorieren

    Zur Bioland-Pressekonferenz auf der Internationalen Grünen Woche Die aktuelle EU-Agrarpolitik versagt bei der Lösung eklatanter Umweltprobleme durch industrielle Landwirtschaft. Selbst gesetzte...  
  • 17.

    Bioland fordert Pestizidabgabe und Verbote besonders gefährlicher Agrargifte

    Neues Gutachten: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung empfiehlt Pestizidabgabe Pestizide schaden unserer Gesundheit, zerstören die Artenvielfalt und machen Bauern abhängig von Chemiekonzernen....  
  • 18.

    Erfolgreicher Antrag: EU genehmigt NRW-Programm „Ländliche Räume“

    Der Antrag ist durch: Für das NRW-Programm „Ländliche Räume“ stehen für die Förderperiode bis 2020 ab sofort rund 1,2 Milliarden Euro Fördergelder zur Verfügung. Davon kommen 618 Millionen Euro von...  
  • 19.

    Für mehr Bio in Europa: Nein zur Totalrevision der EU-Öko-Verordnung!

    Organisationen der Bio-Branche rufen mit „Nürnberger Erklärung“ den EU-Agrarkommissar Phil Hogan dazu auf, die Kommissionsvorschläge zu einer Totalrevision der EU-Öko-Verordnung zurückzuziehen. Die...  
  • 20.

    Themenvielfalt und Fachtiefe: Bilder einer Tagung

    Impressionen, Facetten und reichlich Zuspruch Kuhsignale und Verpackungen, Klima- und Pflanzenschutz, Umweltmaßnahmen und Kompostdüngung – das alles nun noch viel mehr waren die Themen der...