Ihr Suchergebnis

16 Ergebnisse:

  • 1.

    Informationsmaterial

    Bestellung Bis zu fünf Exemplare je Broschüre erhalten Sie gegen Zusendung des Portos von 1,45 Euro kostenlos beim Bioland Bundesverband, Kaiserstr. 18, 55116 Mainz. Eine kostenpflichtige Bestellung...  
  • 2.

    FAQ

    Welche Verpackungen werden für Bioland-Produkte verwendet? Verpackungen machen Lebensmittel wie Milch oder Honig häufig erst transportierbar. Sie sind Schutz für leicht verderbliche Lebensmittel und...  
  • 3.

    Bioland-Themen

    Das bioland-Fachmagazin Das bioland-Fachmagazin informiert Sie über Entwicklungen in den Bereichen Tierhaltung, Acker- und Gemüsebau und hält Sie über politische Entscheidungen auf dem Laufenden. ...  
  • 4.

    Gentechnik

    Bioland lehnt den Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft, der Lebensmittelherstellung und -verarbeitung ab. Neben der festen Verankerung des Gentechnikverbots in den Bioland-Richtlinien...  
  • 5.

    Alles wie gehabt?

    Jetzt kommt sie also doch noch, die neue Bundesregierung. Eine gute Gelegenheit, noch mal einen Blick in den Koalitionsvertrag zu werfen: Was bedeutet er für die Landwirtschaft? Wofür wird sich die...  
  • 6.

    Greenpeace, Bioland und IG Saatgut fordern: Gentechnikfreiheit sichern

    Aktuelle Saatgutauswertung zeigt: Nulltoleranz gegenüber GVO funktioniert Anlässlich der Jamaika-Sondierungsgespräche fordern Greenpeace, Bioland und die Interessengemeinschaft für gentechnikfreie...  
  • 7.

    Mais-Saatgut kaum noch gentechnisch verunreinigt

    Bioland und Greenpeace warnen: Neue Gentechnikverfahren gefährden positive Entwicklung Das Saatgutmonitoring der Bundesländer belegt: Die gentechnische Verunreinigung von Mais-Saatgut nimmt seit...  
  • 8.

    Gentechnikverfahren CRISPR/Cas ist absolutes No-Go für Biolandwirtschaft

    Leben ist nicht programmierbar Der Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (Fibl) Urs Niggli spricht dem Gentechnikverfahren CRISPR/Cas großes Potenzial für die Ökolandwirtschaft...  
  • 9.

    Gentechnikverfahren CRISPR/Cas ist absolutes No-Go für Biolandwirtschaft

    Leben ist nicht programmierbar Der Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (Fibl) Urs Niggli spricht dem Gentechnikverfahren CRISPR/Cas großes Potenzial für die Ökolandwirtschaft...  
  • 10.

    Kontrollen der Behörden zeigen: Immer weniger gentechnische Verunreinigungen im Saatgut

    Greenpeace und Bioland fordern: Nulltoleranz muss bleiben Raps- und Mais-Saatgut in Deutschland ist weitgehend frei von Gentechnik. Dies ist auch in diesem Jahr das Ergebnis einer Auswertung durch...