Einmal Schnitzel mit alles, bitte!

Wie teuer wäre Fleisch, wenn wir auch die verursachten Umweltschäden mitzahlen müssten? Es gibt erst vage Berechnungen – aber selbst die sind alarmierend.

Bioland auf der BIOFACH: 2.100 Quadratmeter im Zeichen der Artenvielfalt

Auch auf der BIOFACH 2020 in Nürnberg ist Bioland wieder mit einem Stand vertreten. Besucher der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel finden den Verband vom 12. bis 15. Februar in Halle 7, Stand 471. Infos zu unseren Partnerständen, dem Bioland-Restaurant, unserem Treff für Profiköche und mehr gibt's hier.

"Wir haben es satt!": Bioland demonstriert mit 27.000 Menschen

Für eine Agrarwende sind am Samstag in Berlin 27.000 Menschen auf die Straße gegangen. Unter den Teilnehmern der "Wir haben es satt!"-Demo waren auch viele Bioländer. Was sie erlebt haben und welche Forderungen sie an die Politik richten, lest ihr hier.

Klimaschutzgesetz: Wir brauchen jetzt ein „Wir schaffen das!“ und kein „Wir versuchen mal das Nötigste!“

Das heute vom Kabinett der Bundesregierung verabschiedete Klimaschutzgesetz und das Klimaschutzprogramm sind in keiner Weise geeignet die Klimaziele von Paris zu erreichen. Weitere Infos dazu gibt's hier.

Bioland for future

Wir unterstützen die Forderungen der hunderttausenden Schüler und Schülerinnen für eine wirkungsvolle Klimapolitik aus ganzem Herzen. In Mainz und in Hamburg begleitet Bioland bereits die Jugendlichen auf ihren freitäglichen Demos. Mehr dazu gibt's hier.

Bioland Animation

Der ökologische Landbau - Landwirtschaft der Zukunft

Die sieben Bioland-Prinzipien stehen für unser Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst davon ein Bild zu machen.

Süßkartoffel-Cheesecake mit Karamell und Zimt

Käsekuchen ist ein wahrer Back-Klassiker. Unsere Variante bringt neuen Pepp in die Käsekuchen-Vielfalt. Anna vom Bioland-Betrieb "Sönkes Süßkartoffeln" hat uns ihr Lieblingsrezept für unseren Rezeptblog zukommen lassen: einen Süßkartoffel-Cheesecake mit Karamell und Zimt. Und die Arbeit lohnt sich!