VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Dominosteine

Schwierigkeit „ normal ” , ca. 60 Min. Arbeitszeit

Weihnachten steht vor der Türe und das heißt die Weihnachtsbäckerei hat längst ihre Pforten geöffnet. Dieses Mal findet ihr hier ein Rezept für Dominosteine.

Für circa 60 Stück
150 gr
Waldhonig
1
Ei
40 gr
Butter
2 EL
Milch
150 gr

Dinkelmehl (Type 1050)

2 EL
Kakao
1 TL
Backpulver
1 TL
Lebkuchengewürz
Salz
Schale von einer abgeriebenen Orange
300 ml
Aprikosenmarmelade
250 gr
Marzipan
800 gr
Schokolade (je nach Belieben, Zartbitter, Vollmilch, Weiß)
3
Feigen
Kandierter Ingwer
10 gr
Kokosflocken
10 gr
Pistazien

Zubereitung

 

Dominoteig:

(150 gr Waldhonig, 1 Ei, 40 gr Butter, 2 EL Milch, 150 gr Dinkelmehl Typ 1050, 2 EL Kakao, 1 TL Backpulver, 1 TL Lebkuchengewürz, Salz, Schale von einer abgeriebenen Orange)

Alle flüssigen Zutaten (auf Zimmertemperatur) miteinander schaumig rühren, die festen Zutaten erst mischen und dann in die Schüssel der flüssigen Zutaten geben. So vermengen, dass ein glatter Teig entsteht.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichermaßen verstreichen, sodass der Teig ca. 1/3 des Blechs füllt. Am besten aus dem übrigen Backpapier eine Kante falten und diese hinten mit einem Gegenstand stützen, damit der Teig nicht wegfließen kann.

Auf 170 Grad – Umluft – ca 15 min. backen, um die Oberfläche goldbraun werden zu lassen. Den Teig völlig auskühlen lassen und einmal in der Mitte teilen.

Füllung:

(300 ml Aprikosenmarmelade, 250 gr Marzipan)

Beide Hälften mit der Aprikosenmarmelade besteichen und einziehen lassen. Die Marzipanplatte zwischen zwei Butterbrotbögen auf dieselbe Größe des Teiges auswellen und auf die untere Hälfte des Teiges legen – die zweite Kuchenplatte obendrauf legen. Kuchen in waagrechte und senkrechte Stücke schneiden, sodass ca. 40-60 kleine quadratische Steinchen entstehen (zu je ca. 2x2cm).

Garnitur:

(800 gr Schokolade je nach Belieben Zarbitter/Vollmilch/Weiß, 3 Feigen, kandierte Ingwer, 10 gr Kokosflocken, 10 gr Pistazien)

Die verschiedenen Schokoladensorten einzeln in einem Wasserbad schmelzen, die Steine darin tauchen, auf Backpapier setzen und nach Belieben verzieren.

Die abgetropfte Schokolade am Füßchen wegschneiden – sie kann für weitere Leckereien eingesetzt werden. Fröhliche Adventszeit!

 

zurück