Leaf to Root: Radieschenblatt-Frischkäse auf Baguette

Schwierigkeit „ einfach ” , ca. 10 Min. Arbeitszeit

Food-Journalistin Esther Kern zeigt auf ihrem Blog, wie man auch jene Gemüseteile lecker zubereiten kann, welche sonst auf dem Kompost gelandet wären. Dieses Mal: Frischkäse aus Radieschenblättern.
 
 

Für 4 Personen
100-200 gr
100 gr
gehaltvoller Frischkäse (z.B. von der Ziege)
1 EL
Olivenöl
Einhalb Stück
Zitrone
25 gr
Parmesan (gerieben)
Etwas
Salz und Pfeffer
Stück
Baguette-Brot

Zubereitung

 

Radieschenblätter fein hacken, mit den restlichen Zutaten mischen. Baguette in Scheiben schneiden und Käse verstreichen. Wer mag, dekoriert die Brötchen mit klein gehackten Radieschenknollen.

Oder so:

Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mixen (wird flüssiger als die erste Variante). Auf Baguette-Scheiben anrichten oder als Dip reichen.

 

zurück
Kontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Désirée Thorn
Tel 06131 239 79 47
hallo@bioland.de

 

PartnerErzeuger