VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Beeren-Melonen-Marmelade

Schwierigkeit „ einfach ” , ca. 40 Min. Arbeitszeit

Die Kombination aus Johannisbeeren und Stachelbeeren mit Honigmelone schmeckt super als selbstgemachte Marmelade. Probiert es mal aus und lasst euch vom einzigarten Geschmack überzeugen!

Circa 4 Gläser
250 gr
250 gr
Stachelbeeren (je nach Geschmack rot oder grün)
100 ml
Wasser
500 gr
Honigmelone
Schale einer Limette
Gelierzucker (2:1)
mehrere Einmachgläser

Zubereitung

 

Johannis- und Stachelbeeren entstielen und waschen. Fruchtfleisch von der Melone trennen und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

Zuerst die Beeren in einem großen Topf zusammen mit 100 ml Wasser aufkochen und dann die Melonenstücke hinzugeben. Alles zusammen ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Ihr könnt die Früchte noch mit einem Rührstab zerkleinern. Nun den Gelierzucker und die Schale der Limette hinzugeben und mindestens 3 Minuten aufkochen lassen. Meistens schäumt es.

Anschließend die fertige Marmelade in die sauberen Gläser einfüllen. Die Gläser gut verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

 

 

zurück

Für ein gelungenes Frühstück

schnittmaske_bild

Müsli-Scones

Scones sind süße Brötchen, die ihr schnell und einfach selbst machen könnt. In Kombination mit Honig, Marmelade, Schlagsahne oder Butter schmecken sie noch süßer, doch… Weiter
schnittmaske_bild

Mirabellen und Zwetschgen-Chutney

Aus heimischen Früchten des Spätsommers, wie Zwetschgen und Mirabellen, kann man außer Marmelade auch mal ein Chutney zubereiten. Das passt richtig gut zu Käse oder…

Weiter
schnittmaske_bild

Bierbrot

Warum den Gerstensaft immer nur trinken, wenn man damit auch ein leckeres Brot backen kann? Je nachdem, für welche Biersorte man sich dabei entscheidet, erhält man eine… Weiter