Blumenkohl

Das macht ihn so gesund und lecker

Blumenkohl ist nicht nur lecker, sondern tut dem Körper auch richtig gut! In 100 Gramm stecken 70 Milligramm Vitamin C. Das Kalium im Blumenkohl ist gut für das Herz und durch die Ballaststoffe ist der Kohl super sättigend, dabei aber kalorienarm und fast völlig fettfrei.

Wenn du roten oder violetten Blumenkohl siehst, greife unbedingt zu! Der farbige Kohl schmeckt fantastisch und enthält eine ordentliche Portion an Vitamin A sowie Flavonoide.

Lagerung: Im Gemüsefach des Kühlschranks hält sich ein ganzer, noch nicht zerteilter Blumenkohl vier bis fünf Tage frisch. Wenn man den Blumenkohl lieber einfrieren möchte, sollte man die Röschen vorher kurz in Salzwasser blanchieren. Dafür den Blumenkohl einfach ein bis fünf Minuten in kochendes Wasser geben und anschließend mit eiskaltem Wasser abschrecken – so bleibt das Gemüse knackig und bissfest.

Frischen, saisonalen Blumenkohl erhältst du bei uns im Bioland in der Regel ab Mai bis einschließlich November.


Rezept: Krautwickel mit Kartoffel-Blumenkohlstampf

Blumenkohl kannst du vielfältig zubereiten, ihn z. B. dünsten, überbacken oder gar frittieren. Hier findest du ein veganes Rezept für selbstgemachte Krautwickel mit einem leckeren Kartoffel-Blumenkohlstampf, der ganz klassisch zubereitet wird und mit Sojasahne abgelöscht fantastisch schmeckt!

Kontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Désirée Thorn
Tel 06131 239 79 47
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

PartnerErzeuger