18.11.2019 Mainz/Bingen

Landesdelegiertenversammlung wählt neuen Landesvorstand

Die Delegierten des Landesverbandes Rheinland-Pfalz / Saarland haben den geschäftsführenden Vorstand im Amt bestätigt und den erweiterte Vorstand um neue Themenbereiche ergänzt.

Der Bioland Landesverband hat sich mit der Wahl von Regino Esch als Landesvorsitzenden und Präsidiumsmitglied und Heike Mayer und Matthias Dörr als geschäftsführenden Vorstand für die bisherige Arbeit des Dreiergespanns bedankt. Für weitere drei Jahre führen diese den Landesverband in enger Zusammenarbeit mit den Bioland Mitgliedern, deren Gremien und der Landesgeschäftsstelle in eine spannende Zukunft.

„Für mich ist es sehr spannend und herausfordernd neue Entwicklungen in unserer Bioland Umwelt zu erkennen, zu bewerten und zusammen mit Vorstand und dem sehr guten Team in der Landesgeschäftsstelle zu Entscheidungen zu kommen.“, bedankt sich Regino Esch für das Vertrauen der rund 30 Teilnehmer der Versammlung im Hildegardforum in Bingen in herbstlich-rheinhessischer Kulisse.

Im erweiterten Vorstand wurden Christian Krupp und Klaus Wolf in ihrem Amt bestätigt. Aufgefrischt wurde der neue Vorstand durch die Mitglieder Annika Zenner und Paul Wingerter, beide wurden 2018 bzw. 2019 in den Vorstand nachgewählt und werden nun offiziell im Vorstandsteam die Bereiche Milchvieh/Direktvermarktung und Gemüsebau vertreten. Ganz neu dabei ist hingegen Axel Heinz, welcher als Gruppensprecher der neu gegründeten Fachgruppe der Imkerinnen und Imker den Bereich der Bienenhaltung abdeckt.

„Als Quereinsteiger habe ich in den vergangenen Jahren einen sehr offenen, fairen und auch ehrlichen Umgang im Bioland kennen und lieben gelernt. Aktuell sehe ich in unserem Landesverband einige sehr spannende Fragestellungen die auch unterschiedlich von den Mitgliedern gesehen und diskutiert werden. Ich freue mich darauf, mein Engagement und meine Erfahrung nun auch in die Vorstandsarbeit einfließen zu lassen!“, freut sich der Neustädter Axel Heinz auf die kommenden drei Jahre.

Hintergrund

Der Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland Dem Bioland-Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland haben sich knapp 350 landwirtschaftliche Betriebe angeschlossen. In den Weinbauregionen Ahr, Mosel, Nahe, Pfalz und Rheinhessen wirtschaften knapp 70 Bioland-Winzer nach den Richtlinien des organisch-biologischen Weinbaus. Für die schonende Verarbeitung der regionalen Bioland-Lebensmittel sorgen über 70 Verarbeiter, darunter Bäcker, Metzger, Hofkäsereien, Keltereien, Gastronomiebetriebe und eine Molkerei.

Bioland Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.
Kaiserstraße 18, 55116 Mainz

Lukas Boersen - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 06131 23979 41
Fax 06131 23979 49
E-Mail: info-rps(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht