15.07.2019 Esslingen am Neckar

Goldene Zeiten für erste öko-zertifizierte Bio-Bar

100 Prozent Bio im (Cocktail-)Glas: Bioland-Geschäftsführer Dr. Christian Eichert überreichte den Gründern der Agentur für nachhaltige Kommunikation und Events BLUMBERG aus Esslingen am Neckar vergangene Woche das Bioland-Goldzertifikat. Es verdeutlicht, dass in der mobilen Bio-Bar der Agentur nahezu 100 Prozent biologisch erzeugte Lebensmittel im Shaker landen.

Bereits seit 2014 bietet die Agentur BLUMBERG das Konzept der öko-zertifizierten Bio-Bar an. Dabei sind alle Zutaten, die hier im Glas landen, stets erntefrisch, regional und biologisch erzeugt. Maßgeblich für die Kreationen von Bio-Barmaster Felix Haag sind dabei die jeweilige Saison, aber auch die Region, in der die mobile Bio-Bar gebucht wird.

„Wir verwenden nur Zutaten, die zum Zeitpunkt des Events regional verfügbar sind“, betont der Agentur-Chefstratege Markus Merkle. „Da wir Partner in nahezu jeder Region in Deutschland haben, können wir Obst und Gemüse direkt aus lokaler Erzeugung beziehen und damit kleine bäuerliche Betriebe und Manufakturen unterstützen“, so Merkle weiter.

Dabei kennen die Agenturgründer die Zulieferer ihrer Produkte persönlich und pflegen gute Kontakte zu den Bio-Landwirten und Bio-Betrieben der jeweiligen Region. Zum überwiegenden Teil beziehen sie dabei Verbandsware und verarbeiteten Obst und Gemüse erst bei Bedarf direkt an der Bar. Hier findet beispielsweise auch krummes Gemüse, das für den Einzelhandel nicht attraktiv ist, eine schmackhafte, neue Bestimmung.

Bucht man die mobile Bio-Bar der Agentur, bekommt man weit mehr, als ein paar leckere, biologische Drinks. „Wir bieten unseren Kunden ein individuell auf sie abgestimmtes Bar-Konzept an. Dabei werden beispielsweise Produkte, die unser Kunde verkauft, in die Cocktails integriert.“ Ein Konzept, dass das Agenturteam und Haag, den Barkeeper ihres Vertrauens, immer wieder vor die Herausforderung stellt, neue, individuell zugeschnittene Bio-Cocktailrezepte zu entwerfen.

So entstehen auch eigene Kreationen wie der „Spicy Veggie“ mit einem extra kräftigen Schuss Ingwer oder der „Pink Grasshopper“. Dieser besticht mit der ungewöhnlichen Kombination aus Rum, Rote Beete und Staudensellerie. Eine Zusammenstellung, die auch die Gäste überrascht und für Gesprächsstoff an der Bar sorgt.

Bio-Hochgenuss als Basis für gute Kommunikation
Die Agentur sieht die Bio-Bar als kulinarisches Kommunikationstool. „Ein Dialog eröffnet sich leichter mit einem Getränk in der Hand – wenn das Getränk dann selbst noch Gesprächsstoff liefert, steht einem konspirativen Austausch in lockerer Runde nichts mehr im Weg!“ meint Agentur-Gründer und Geschäftsführer Manuel Uez.

Fast beiläufig wird hier also der Wert von biologisch erzeugten Lebensmitteln vermittelt. „Wir tragen mit unserem Bio-Barkonzept dazu bei, das ökologische Bewusstsein innerhalb der Gesellschaft zu fördern und möchten Bio ganz ungezwungen dort erlebbar machen, wo Menschen gerne zusammenkommen: An der Bar bei ein paar guten Drinks.“, so Uez weiter.

Diesen wichtigen Beitrag zur Förderung des Öko-Bewusstseins schätzt auch Bioland Geschäftsführer Dr. Christian Eichert. „Es ist schön zu sehen, wie transparent hier gearbeitet wird. Der Gast wird informiert, wie das, was er genießt, produziert wird – und von wem.“, freut sich Dr. Eichert, der auch über die kreative Namensgebung der Cocktails schmunzelt. „Die Gute Mathilde hält, was sie verspricht: faire, gut produzierte Lebensmittel wie die heimische Quitte finden hier im Glas mit Whiskey in einer wunderbaren Komposition zusammen.

"Neben der mobilen Bio-Bar bietet die Agentur BLUMBERG auch konzeptionelle Bio-Kochshows an. Dabei steht auch hier die Vermittlung von (biologischem) Mehrwert im Mittelpunkt. Geladene Gäste, wie Bio-Landwirte oder Agrarwissenschaftler referieren über gesellschaftlich relevante Themen und runden damit das kulinarische Programm intellektuell ab.

Im Kerngeschäft begleitet und berät die Agentur Unternehmen, die mit ökologischer Verantwortung nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, in allen Fragen bezüglich Strategie, Marketing und Marktkommunikation.


Der Bioland-Landesverband Baden-Württemberg plant als Mitglied des AÖL (Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau) gemeinsam mit der Agentur die Öko-Aktionstage und steht auch sonst in ständigem, produktivem Austausch mit dem Agenturteam.

„Mit der Agentur BLUMBERG haben wir einen verlässlich nachhaltig agierenden Partner an unserer Seite, der aufgrund seiner Arbeitsweise für Transparenz steht und gleichsam mit seinen kreativen Köpfen immer wieder für frischen Wind in der Bio-Branche sorgt.“ zeigt sich Dr. Christian Eichert über die Zusammenarbeit des Landesverbandes und der Agentur überzeugt.


Zur Außer-Haus-Verpflegung: Bioland unterstützt Gastronomie-Partner bei der Integration von Bio-Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung. Indem das Angebot mit hochwertigen Speisen und Getränken in Bio-Qualität ergänzt wird, gewinnen die Partner neben neuen Kundenkreisen neue Produkte und Ideen. Diese Entwicklung unterstützt Bioland mit seiner langjährigen Erfahrung, freundlichen und engagierten Profis und einem großen Netzwerk an Partner-Betrieben.

Bioland Baden-Württemberg e.V.
Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen

Xenia Milosavljevic - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Christian Eichert - Geschäftsführer

Tel. +49 711 550939-19
Fax: +49 711 550939-50
E-Mail: xenia.milosavljevic(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht