04.09.2019 Mainz/Hannover/Augsburg

Bioland lässt auf der BioSüd und BioNord keine Kundenwünsche offen: Heimisches Bio vom Acker bis auf den Teller

Bioland zeigt sich auch in diesem Jahr auf den beiden regionalen Fachmessen BioSüd (29. September in Augsburg) und BioNord (13. Oktober in Hannover) von seiner vielfältigen Seite. Am Bioland-Stand informieren Mitarbeiter und Mitglieder interessierte Besucher über die Herstellung von Lebensmitteln nach organisch-biologischem Standard und geben dem Verband ein Gesicht. So präsentieren auf beiden Messen mehr als 50 Bioland-Partner ihre Produktneuheiten und Sortimente. Die Erzeugnisse reichen von Trockenprodukten, über Obst und Gemüse hin zu Molkereiprodukten, Bier, Wein und Honig.

Bioland-Schwerpunkt beider Messen wird die Artenvielfalt sein. Mit dem Anbau und der Zucht seltener Arten und Rassen trägt Bioland zum Erhalt der genetischen Vielfalt bei, die unerlässlich für die sichere zukünftige Versorgung mit wertvollen Nahrungsmitteln ist. Am Stand des Bioland-Verbandes werden die gesellschaftlichen Leistungen der Bioland-Bauern für die Erhaltung der Artenvielfalt thematisiert.

Besuchen Sie den Bioland-Verband

  • auf der BioNord in Hannover in Halle 4, Stand A02

  • auf der BioSüd in Augsburg in Halle 7, Stand L26

Listen aller Bioland-Partner auf der BioNord sowie auf der BioSüd finden sich hier.

Die Biomesse für den Fachhandel nimmt Bioland zum Anlass, im Anschluss an die BioSüd, am 29. und 30. September, ein Format zur Unterstützung des Fachhandels und der Direktvermarktung anzubieten. Das bereits zweite bundesweite Bioland-Praxisforum „Direktvermarktung & Naturkostfachhandel“ bietet Unterstützung dabei, das eigene Unternehmen im sich ändernden und wachsenden Markt zu stärken. Unter der Maxime „Kundenwünsche von morgen kennen und schon heute aktiv werden“ stehen bei dem bundesweiten Forum die Kund*innen von Morgen im Mittelpunkt.

Das Angebot richtet sich an alle Naturkosteinzelhändler und ist somit explizit auch für Nicht-Bioland-Mitglieder offen. Weitere Informationen zum Praxisforum finden sich hier.

Bioland – Bundesverband
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Pressesprecher

Tel. 06131 2397920
Fax 06131 2397927
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht