02.01.2019 Mainz

Bioland-Forschung mit neuer Spitze

Deutschlands führender Verband für ökologische Landwirtschaft erhält neue Geschäftsleitung „Forschung und Entwicklung“

Das Team der „Forschung und Entwicklung“ bei Bioland ist seit Dezember 2018 unter neuer Leitung. Neue Bereichsleiterin Forschung und Entwicklung und Geschäftsführerin der Bioland Beratung GmbH ist Gwendolyn Manek. Sie übernimmt die Aufgaben von Dr. Stephanie Fischinger, die sich nun neuen Herausforderungen als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Ökolandbau am KTBL in Darmstadt widmet.

„Wir bedauern den Weggang von Stephanie Fischinger sehr. Sie hat in den vergangenen fünf Jahren den Geschäftsbereich Forschung und Entwicklung aufgebaut und zu einem bedeutenden Bereich im Verband weiterentwickelt. Wir verdanken ihr sehr viel, freuen uns aber gleichzeitig auch, dass wir mit ihr gemeinsam eine sehr gute Lösung für ihre Nachfolge finden konnten“, so Gregor Pöpsel, Geschäftsführer Bioland e.V. „Mit Gwendolyn Manek haben wir eine sehr erfahrene Kollegin, die ihre Erfahrungen aus Wirtschaft und Agrar gewinnbringend in der neuen Position einsetzen kann.“

Die studierte Betriebswirtin und Agrarwissenschaftlerin war zuletzt als Fachberaterin im Bereich der Schaf- und Ziegenhaltung bei Bioland tätig und war zugleich Teamleiterin Beratung West sowie bundesweite Beratungskoordinatorin. Ihre hohe Projektkompetenz und Freude an Projektarbeit verbindet sie mit einer umfangreichen Beratungsexpertise.

In der neuen Tätigkeit wird Manek zusammen mit ihrem Team Fragestellungen aus dem Ökolandbau aufgreifen und zusammen mit Partnern Projektideen entwickeln und umsetzen, um so Antworten für die Praxis zu erhalten. Dabei arbeitet die Abteilung vor allem in den drei großen Bereichen Pflanze, Tier und Sozioökonomie. Die Projekte sind so aufgebaut, dass Landwirte bzw. Verarbeiter und deren Berater zusammen mit Wissenschaftlern partnerschaftlich Verbesserungen und Lösungen von Problemen erarbeiten.

Das Team um Stephanie Fischinger hat Bioland zu einer bedeutenden Institution für ökologische Praxisforschung gemacht, das im deutschsprachigen Raum sehr gute Referenzen genießt. Informationen zu den Projekten finden sich hier.

Bioland – Bundesverband
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Pressesprecher

Tel. 06131 2397920
Fax 06131 2397927
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht