22.01.2020 Mainz/Hamburg

Bioland auf der Internorga 2020

#vollereinsatzfürdasbeste in der Profiküche

Auch 2020 präsentiert sich Bioland mit seinen Marktpartnern auf der internationalen Fachmesse für den Außer-Haus-Markt, Internorga, in Hamburg. Vom 13. bis 17. März berät Bioland am Stand 201 in Halle B4.EG das Fachpublikum zur Integration hochwertiger, heimischer Bio-Erzeugnisse in der Profiküche.

„Bio boomt im Einzelhandel, nur noch nicht im Außer-Haus-Markt!“, so Sonja Grundnig, Leiterin Außer-Haus-Markt bei Bioland. „Der Bio-Anteil in Großküchen ist noch viel zu gering. So funktioniert weder eine Agrar- und Klimawende, noch eine nachhaltige Verpflegung zur Mitarbeiter- und Gästebindung. Das wollen wir ändern und auf der Internorga zeigen, dass mehr Bio in der Außer-Haus-Verpflegung finanzierbar, machbar und – dank der transparenten Wertschöpfungskette sehr gut an die Gäste kommunizierbar sein kann.“

Bioland reagiert mit einem Informations- und Beratungsangebot und stellt auf der Messe ein breites Feld an Profilierungsmöglichkeiten mit entsprechenden Wachstumspotenzialen vor. Der Verband berät Umstellungsinteressierte sowie Fachpublikum zu sämtlichen Themen rund um den Außer-Haus-Markt. Ebenso erläutern die Berater die dreistufige Bioland-Gastronomie-Auszeichnung in Gold, Silber und Bronze – und die Voraussetzungen, dieses Profilierungstool zu erlangen.

Mit im Gepäck hat Bioland folgende Marktpartner, die ihr vielfältiges Angebot für den Außer-Haus-Markt am Gemeinschaftsstand vorstellen:

„Es gibt so viele gute Gründe die Profiküche auf Bio umzustellen. Neben dem großen Wunsch der Gäste nach mehr Bio, sind die stärksten Motive für Bio in der Profigastronomie die hohe und gesicherte Qualität der Bioland-Produkte, der Schutz der regionalen Landschaften, die Unterstützung regionaler Lieferketten, hoher Imagewert sowie das von immer mehr Endverbrauchern eingeforderte Tierwohl“, ergänzt Grundnig. „Gewinnen Sie neue Gästekreise und lernen Sie neue Produkte kennen. Bioland unterstützt gastronomische Einrichtungen, vom Restaurant bis zur Betriebs- und Systemgastronomie, bei der Integration von Bio-Lebensmitteln – vom Umstellungskonzept bis zur Presse-und Marketingarbeit.“

Weitere Informationen zum Gastronomiekonzept von Bioland finden sich unter www.bioland.de/gastro.

Bioland – Bundesverband
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Pressesprecher

Tel. 06131 2397920
Fax 06131 2397927
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht