14.02.2020 Nürnberg

Bester Bio-Hofladen Deutschlands kommt aus dem Bioland

Insgesamt viel Bronze, Silber und Gold für Bioland-Hofläden

Bei der diesjährigen Leserwahl des Naturkostmagazins „Schrot und Korn“ ist der Hofladen vom Bioland-Hof „Zwei Eichen“ in Bomlitz, Niedersachsen als bester aller Bio-Hofläden bundesweit ausgezeichnet worden. Insgesamt gingen 20 der 32 Auszeichnungen in dieser Kategorie an Bioland-Hofläden – viermal Gold, siebenmal Silber und neunmal Bronze. Eine Übersicht aller Bioland-Gewinner findet sich hier. Die Auszeichnungen wurden gestern im Rahmen der BIOFACH, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, in Nürnberg verliehen.

„Die Auszeichnung ‚Bester Bio-Hofladen‘ setzt ein wichtiges Signal für die tollen Möglichkeiten, die wir Direktvermarkter haben. Ein Hofladen ist der schönste Weg, im unmittelbaren Austausch mit den Verbrauchern zu stehen. Im täglichen Tun können wir Skepsis und Vorurteile abbauen und darüber hinaus unsere Preise selber gestalten,“ sagt Bioland-Vizepräsidentin Stephanie Strotdrees nach der Preisverleihung. „Die Landwirtschaft weiter mit Leben zu füllen, städtischer Bevölkerung die Erzeugung hochwertiger Produkte näher zu bringen und die Wertschöpfung am Hof und auf dem Land zu halten, sind wichtige Aufgaben der Direktvermarktung. Daher ist es wunderbar, dass die ‚Schrot & Korn‘ diese besondere Auszeichnung Jahr für Jahr vergibt und das Engagement der Betriebe honoriert.“

Bester Hofladen - Zwei Eichen

Der Hofladen „Zwei Eichen“ hat bereits im vergangenen Jahr eine Gold-Auszeichnung erhalten. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen unserer Kunden und dass sie offenbar kräftig für uns abgestimmt haben“, strahlt Jürgen Leutnant, Inhaber des Hofladens. Für die Frische und Vielfalt in den „Zwei Eichen“ kommen die Kunden sogar von weiter her. Die meisten von ihnen sind Stammkunden. „Wir machen kaum Werbung“, gesteht Leutnant, „die meisten Kunden werden durch Mund-zu-Mund-Propaganda auf uns aufmerksam, jetzt vielleicht auch durch die Auszeichnung. Wir möchten uns bei all unseren Kunden ganz herzlich für die Unterstützung und die Wahl bedanken!“

Zusätzlich zum Laden steht Leutnant noch mittwochs und samstags mit einem Stand auf dem Wochenmarkt in Soltau sowie freitags in Walsrode. Der Hofladen „Zwei Eichen“, Grenzweg 32, 29699 Bomlitz, hat dienstags und freitags von 9:30 – 18:00 Uhr geöffnet.

Hintergrund

Knapp 50.000 Kunden von mehr als 2.000 Bio-Läden sind dem Aufruf der Zeitschrift „Schrot und Korn“ bereits zum 17. Mal gefolgt und haben in den letzten Wochen per Brief oder E-Mail abgestimmt. Sie konnten Frische, Sortiment, Preis-Leistung, Beratung, Freundlichkeit, Sauberkeit und den Gesamteindruck ihres Ladens bewerten. Die Kunden durften aber nicht nur Noten vergeben, sondern auch Lob und Kritik äußern. Dieses Feedback nutzen die Läden, um sich weiter zu verbessern.

Bioland – Bundesverband
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Pressesprecher

Tel. 06131 2397920
Fax 06131 2397927
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht